Impressionen vom RP-Finale der Volleyballer WK1 Reviewed by Momizat on . Da wir mit einigen Spielern, die auch in WK 2 (Wettkampfklasse 2, also KS1 und alter Jahrgang 10er) oder sogar noch WK 3 spielberechtigt gewesen wären, konnten Da wir mit einigen Spielern, die auch in WK 2 (Wettkampfklasse 2, also KS1 und alter Jahrgang 10er) oder sogar noch WK 3 spielberechtigt gewesen wären, konnten Rating: 0

Impressionen vom RP-Finale der Volleyballer WK1

Da wir mit einigen Spielern, die auch in WK 2 (Wettkampfklasse 2, also KS1 und alter Jahrgang 10er) oder sogar noch WK 3 spielberechtigt gewesen wären, konnten wir sogar mit 2 Teams auflaufen und am Ende die Plätze 5 und 7 von 10 gemeldeten (ok, nur 8 angetretenen) Mannschaften belegen.

Jedenfalls haben sich beide Teams – abgesehen vom jeweils 1. Spiel – teuer verkauft und gerade Team 1 (2 Siege, 2 Niederlagen) hatte einen der späteren Finalisten am Rande einer Niederlage. Im Fußball hätten wir gewonnen^^, allein Tom hat 3 (?) Bälle per Fuß direkt auf gegnerischen Boden befördert, dazu kamen diverse erfolgreiche Fallrückzieher. Hilft zwar beim Volleyball nur bedingt, aber die vielen Zuschauer in Blankenloch waren bestimmt massiv beeindruckt.

Das CopGym vertraten in …

Team 1 (die alten regelmäßigen Volleyball-AG-Teilnehmer [und Luis], leider ohne Marvin): Nico Gerhardt, Tom Wagner, Luis Wörz, Linus Biester, Rafael Dohn, Robin Schubert, Soma Sooki

Team 2 (Bild und Namen zeigen, dass erst gar nicht versucht wurde, die besten 6,7,8 Volleyballer in ein Team zu stecken): Julian Manzl, Luca Herzog, Gideon Gilliar, Jona Bohlinger, Nils Klein, Marlon Fay, Paul Pistorius, Niklas Schuhmacher).

Leider bleiben uns – so beim Abi nichts schiefgeht – nur 4 Mann der Truppe erhalten; ihr werdet mir s…  fehlen! 

 

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang