Freundeskreis


„Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst ein solcher zu sein.“

Ralph Waldo Emerson (1803-82)

Die Interessengemeinschaft für Ihre Schule

Der Freundeskreis des Copernicus-Gymnasiums in Philippsburg e. V. besteht aus Eltern, Lehrern, ehemaligen Schülern und Freunden des Copernicus-Gymnasiums. Wir fördern die Schülerinnen und Schüler an unserem Gymnasium und halten Kontakt zu ehemaligen Schülern und Lehrern.

Mit den Beiträgen unserer Mitglieder bezuschussen wir kulturelle Veranstaltungen, Landschulheim-Aufenthalte, Studienfahrten und Anschaffungen für unsere Schüler. Dazu zählen zum Beispiel die Bereitstellung des Bibliotheks-Computers sowie die Anschaffung der Musikinstrumente für die Schul-Big-Band.

Aus Mitteln des Freundeskreises werden im Kalenderjahr 2018 z. B. der Sprachaustausch mit England ebenso wie erfolgreich erworbene Sprachzertifikate in Spanisch bezuschusst. Der Freundeskreis garantiert zudem die evtl. erforderliche Abnahme einer bestimmten Anzahl von Exemplaren der zum 50-jährigen Jubiläum des Copernicus-Gymnasiums erscheinenden Festschrift. Durch die Übernahme eines Teils der Kosten wird darüber hinaus der Schule die recht kostspielige Anschaffung eines Wasserspenders ermöglicht.

In den vergangenen Jahren engagierte sich der Freundeskreis wie üblich personell und finanziell bei der Preisverleihung im Rahmen der Verabschiedung der Abiturienten, begrüßte die neuen Sextaner und ihre Eltern und präsentierte sich bei den Tagen der offenen Tür. Regelmäßige Besprechungen mit dem Schulleiter und nicht zuletzt gemeinsame Grillfeste runden das Bild der Aktivitäten ab.

Einen ersten Überblick über den Freundeskreis und seine Aktivitäten haben wir für Sie in einem kleinen Flyer zusammengestellt. Der Flyer steht Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Flyers und unserer Homepage. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Vorstand des Freundeskreises:

 

Vorsitzender

 Dr. Alexander Belz

Stellvertretender Vorsitzender

OStD a. D. Peter Müller

Kassenwart

 Bernd Uhland-Tänny

Schriftführer

Doris Machauer

Beisitzer

Dr. Alexander Hannemann

Kassenprüfer

Ebru Susur und Christine Bechtler

Kraft Amtes gehören dem Vorstand an:

Thorsten Uhde, Schulleiter

Stefan Martus, Bürgermeister der Stadt Philippsburg

Flyer Freundeskreis September 2020

      

Satzung

Der Freundeskreis des Copernicus-Gymnasiums in Philippsburg e. V. hat seine Ziele und Zwecke in einer Satzung formuliert. Die vollständige Satzung steht Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung. Zu den Aufgaben unseres gemeinnützigen Vereins zählen unter anderem

  • · die Förderung einer dauernden Verbindung zwischen den ehemaligen Schülern und den Freunden und Förderern der Schule,
  • · die Unterstützung des Gymnasiums bei der Erfüllung seiner Aufgaben,
  • · die Gewährung von Zuschüssen für
    – die Anschaffung von Lern- und Ausbildungsmitteln durch die Schule,
    – die Förderung kultureller Veranstaltungen,
    – Landschulheimaufenthalte und Studienreisen von Schülern im In- und Ausland,
    – Preise und Auszeichnungen an Schüler und Sonstige,
  • · Berufs- und Bildungsberatung der Schüler der Schule.

Satzung des Freundeskreises des Copernicus-Gymnasiums in Philippsburg e. V.
(pdf, 26 KB)



bnnlogo

22. April 2005

Freundeskreis des Copernicus-Gymnasiums Philippsburg

Förderung von Schule und Schülern

Einen erheblichen Anstieg der Mitgliederzahl, umfangreiche Fördermaßnahmen zu Gunsten des Gymnasiums und der Schüler und ein abwechslungsreiches Programm für die Mitglieder erreichte der ehemalige Vorsitzende des Freundeskreises des Copernicus-Gymnasiums, Arnfried Futterer, in sechsjähriger Amtszeit. Mit der letzten Hauptversammlung im April 2005 begann nun eine neue Ära.

Dr. Manuela Fettig-Killat, selbst ehemalige Schülerin des Copernicus-Gymnasiums und Ärztin in Philippsburg, übernahm mit einstimmigem Votum die Führung des Vereins. Die Ansprache aller Mitglieder der Schulgemeinschaft, ehemalige Schülerinnen und Schüler eingeschlossen, ist ihr zentrales Ziel. Dabei gelte es die Arbeit der Schule zu fördern und ähnlich ihrem Vorgänger sinnvoll zu ergänzen. Geplant ist insbesondere eine Fortführung der bestehenden Vortragsreihe.

Unterstützt wird die neue Vorsitzende in den nächsten zwei Jahren vom stellvertretenden Vorsitzenden Alexander Belz (Philippsburg), Schatzmeister Franz Kopp (Lehrer am Copernicus-Gymnasium) und Schriftführerin Christa Reinacher-Steinel (Philippsburg). Kraft Amtes gehören Oberstudiendirektor Hans Sonnentag und für die Stadt Philippsburg Hauptamtsleiter Karl-Heinz Waegner dem Vorstand an.

Neben dem Beitritt des Freundeskreises zum Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg war die Verabschiedung des bisherigen Vorsitzenden Arnfried Futterer und der stellvertretenden Vorsitzenden Traudel Armbrust zentrales Element der Versammlung. Beide haben mit großem Engagement den Verein vorangebracht, wofür ihnen besonderer Dank ausgesprochen wurde.


30 Jahre Freundeskreis des Copernicus-Gymnasiums in Philippsburg e. V.

Im Juni 1975 trafen sich unter der Federführung des damaligen Direktors Kurt Brandes Lehrer und Eltern von Schülern des Gymnasiums, um Möglichkeiten zu erörtern, wie dem Gymnasium eine weitere Förderung zuteil werden könne. Das Ergebnis dieser Beratungen war die Gründung eines Fördervereins.

In den ersten Jahren wurden die Aktivitäten der sich etablierenden Gemeinschaft in lockerer Form zusammengeführt. Als das Gymnasium 1980 seinen jetzigen Namen bekam, war es an der Zeit, dass auch der Förderverein eine Satzung erhielt und sich in das Vereinsregister eintragen ließ. So konnten Aufgaben und Ziele des als gemeinnützig ausgewiesenen Vereins noch wirkungsvoller verfolgt werden.

1980 wurde Bankdirektor Wolfgang Stöckle zum ersten Vorsitzenden des neuen eingetragenen Vereins gewählt. Er bekleidete das Amt elf Jahre lang mit großem Engagement. Viele kulturelle Veranstaltungen, Exkursionen (z. B. nach Trier) und Unterstützungsmaßnahmen für die Schule waren durch seine unermüdlichen Bemühungen erst möglich.

1991 übernahm Wulf Woischwill, zu dieser Zeit bereits Elternbeiratsvorsitzender, die ehrenvolle Aufgabe. Die Rolle des Gymnasiums als Kulturträger war ihm ab sofort ein wichtiges Anliegen. Die Zusammenarbeit mit kulturtragenden Vereinen, vor allem aber mit der Musik- und Kunstschule, wurde deshalb intensiv gepflegt. Weitere Verdienste erwarb sich Herr Woischwill bei der Organisation von Studienreisen, z. B. nach Paris und Prag.

1999 übernahm eine neue Mannschaft unter Führung von Arnfried Futterer die Aufgabe. Neben kulturellen und pädagogischen Veranstaltungen tätigte der Freundeskreis größere Anschaffungen, z. B. eine Spülmaschine für Schulfeste. Zu den weiteren Initiativen im Sinne des Vereinszweckes zählten die Preisverleihungen bei den Abiturfeiern sowie die Mitorganisation und Finanzierung des Ehemaligentreffens im Jahr 2000, dem Jubiläumsjahr des 25-jährigen Bestehens des Vereins.

Seit 2005 ist Manuela Fettig-Killat, selbst ehemalige Schülerin des Copernicus-Gymnasiums, neue Vorsitzende des Freundeskreises.


Werden Sie Mitglied im Freundeskreis!

Mit Ihrer Mitgliedschaft verhelfen Sie Ihren Kindern und Nachfolgern am Copernicus-Gymnasium zu besseren Lern- und Ausbildungsmöglichkeiten. Je größer unsere Interessengemeinschaft ist, umso stärker kann sich der Freundeskreis zum Wohl der Schüler engagieren. Mit Ihren Beiträgen helfen wir dort, wo es Haushaltsmittel und Kapazitäten des Copernicus-Gymnasiums nicht mehr möglich machen.

Der Jahresbeitrag beträgt zurzeit 10 Euro und wird per Bankeinzug abgebucht. Mitglieder in der Ausbildung sind bis zu fünf Jahre beitragsfrei. Das entsprechende Antragsformular steht für Sie als PDF zum Download bereit. Sie erhalten das Formular auch im Sekretariat des Copernicus-Gymnasiums.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden unterstützen. Vermerken Sie in diesem Fall bitte Ihren Namen und Ihre Adresse auf dem Einzahlungsbeleg. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus. Die Kontoverbindung des Freundeskreises finden Sie unter dem Punkt „Kontakt“.


Kontaktmöglichkeiten

Viele Wege führen zum Freundeskreis. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – ob postalisch, telefonisch, per Fax oder E-Mail. Oder schauen Sie beim Sekretariat des Copernicus-Gymnasiums vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Postanschrift Lessingstraße 27, 76661 Philippsburg
Telefon (0 72 56) 87-2 50
Fax (0 72 56) 87-2 54
E-Mail freundeskreis@copernicus-gymnasium.de
Kontoverbindung
(für Spenden)
IBAN: DE37 6729 2200 0048 0434 02

Bank:   Volksbank Kraichgau

BIC: GENODE61WIE