Deutsch

[vc_column_text width=“1/1″ el_position=“first last“]
„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“ 

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

 

Die Fachschaft

Die Fachschaft

Deutsch ist für uns wichtig, weil

– Sprache der Schlüssel zum Denken und Handeln ist

– wir uns damit besser zu verständigen

– und auszudrücken vermögen

– womit andere erst verstehen können, was wir eigentlich wollen

– Sprache und das Spiel damit Spaß machen

– richtiges Lesen Freude bereitet

– und uns in andere Welten bringt

– wir andere Perspektiven gewinnen können

– Schreiben Spaß macht

– und uns das eigene Wesen erst bewusst machen kann

– wir uns des eigenen Standorts und unserer Zeit bewusster werden

 

„Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.“  (Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

 

Das Fach Deutsch wird am Copernicus-Gymnasium ab Klasse 5 unterrichtet. Nach einer Wiederholung und Festigung von Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung beschäftigen wir uns in der Unterstufe viel mit Schreiben: unter anderem mit Berichten, Beschreibungen, Nacherzählungen, Gedichten, Fantasiegeschichten, Jugendbüchern. Nachdem in der Mittelstufe die ersten Klassiker gelesen sowie verschiedene Arten der Erörterung als Kernstück des Faches erworben wurden, mündet unser Schulcurriculum in der Oberstufe ins Abitur.

Da das szenische Interpretieren immer größeren Raum im Deutsch-Unterricht einnimmt, integrieren wir jenes mit unserem Angebot einer deutschsprachigen Theater AG.

Wir unterrichten in der Klasse 5, 6 und 7 mit dem Buch Deutschzeit von Cornelsen und von Klasse 8-10 mit dem Buch “deutsch.werk“ , aus dem Klett-Verlag. In der Kursstufe setzen wir „Blickfeld Deutsch“ aus dem Schöningh-Verlag ein. Darüber hinaus werden stufenübergreifend Jugendbücher gelesen, aber auch Klassiker wie Goethe, Schiller und Kafka,zudem Werke moderner Autoren. Exkursionen und Lerngänge ergänzen den Unterricht. Als Beispiele seien genannt unsere Theaterbesuche.

Schmökern Sie doch einfach mal in unseren Berichten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[/vc_column_text] [mom_blog_posts display=“category“ cat=“81″ count=“10″ offset=“0″ pagi=“yes“ width=“1/1″ el_position=“first last“]