Klasse 10d bei den Science Days im Europa-Park

Klasse 10d bei den Science Days im Europa-Park

Am 22.10.2021 war es endlich soweit! Es stand unser erster Ausflug nach 3 Jahren an. Zuerst trafen wir uns alle zusammen mit Frau Schulte und Herr Uhland-Tänny um 7:30 in unserem K ...

Bericht über den Bibliothekbesuch der Stadtbibliothek Philippsburg

Bericht über den Bibliothekbesuch der Stadtbibliothek Philippsburg

Der Besuch in der Stadtbibliothek Philippsburg war sehr schön. Das Suchen der Bilder in den Büchern war manchmal etwas schwer, aber manchmal auch echt leicht. Nachdem man das Buch ...

Elternbrief Januar / 22

Elternbrief Januar / 22

Elternbrief Januar 2022 ...

Weihnachten: eine frohe Zeit und einen guten Rutsch nach 22 hinüber!

Weihnachten: eine frohe Zeit und einen guten Rutsch nach 22 hinüber!

It's that time of the year... ... mit einem Erfindungsreichtum, über den Leonardo da Vinci erst gestaunt und zu dem er dann anerkennend genickt hätte, wurde das vergangene Kalender ...

Christmas in Europe

Christmas in Europe

Die Klasse 6d hat sich in den letzten Wochen mit Schülern aus Polen, Griechenland und der Türkei vernetzt, um sich gegenseitig ihre regionalen Weihnachts- und Winterbräuche zu präs ...

Tag der offenen Tür am 18. Februar 2022

Tag der offenen Tür am 18. Februar 2022

Tag der offenen Tür Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, wir begrüßen Euch und Sie herzlich auf unserer Homepage und freuen uns sehr über das Interesse, bald Teil u ...

„Guten Tag, ich bin der Nikolaus“

„Guten Tag, ich bin der Nikolaus“

Nein, nicht Rolf Zuckowski verteilte am sechsten Dezember Nikoläuse am Copernicus-Gymnasium, sondern wie jedes Jahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler der zehnten, elften und zwöl ...

6b mit grünem Daumen

Im Rahmen des Themenfelds „Energie effizient nutzen“ hat die Klasse 6b im BNT-Unterricht die Keimung eines Zucchinisamens bis zur Ausbildung der eigenständigen Pflanze dokumentiert. Dabei wurden die theoretisch behandelten Inhalte bezüglich Energieumwandlung, Pflanzenaufbau und Photosynthese praktisch begleitet. Der Samen der Zucchini – insbesondere das Nährgewebe - enthält alles, was eine Pflanze zur Keimu ...

Weiterlesen

Biologische Exkursion nach Heidelbeg

Am Donnerstag, 07.11.2019, begab sich der Bio-Leistungskurs von Frau Fuchs nach Heidelberg, um sein Wissen über Gentechnik aufzufrischen und zu erweitern. Jeder kam gegen 9 Uhr selbstständig an den Treffpunkt, „Explo-Heidelberg", welches sich im Technologiepark befindet. Umgeben vom Naturwissenschaftlichen Campus war das Ambiente perfekt, um aufmerksam unserer Praktikumsleiterin zuzuhören. Zunächst wurde un ...

Weiterlesen

trees for future

Die anhaltenden Proteste für mehr Klimaschutz bestimmen seit einigen Wochen die Medienlandschaft und haben vielleicht sogar die Politik erreicht. Am Copernicus-Gymnasium handeln wir bereits seit Jahrzehnten in Kooperation mit dem Forstamt, indem wir Brachflächen im Philippsburger Stadtwald wieder aufforsten und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Daher machten sich unsere Fünftklässler im ...

Weiterlesen

Schnupperkurs in die genetische Forensik

Am 10. Mai besuchten die Biologen von Hr. Theobald das Explo-Labor in Heidelberg. Hier werden diverse molekulargenetische Versuche angeboten, die die Schüler dann in Eigenregie durchführen können. Im DNA2-Praktikum kann man durch molekularbiologische Verfahren Täter auf die Spur kommen oder auch den Ursprung gefährlicher, antibiotikaresistenter Keime identifizieren. Nach einer kurzen theoretischen Einführun ...

Weiterlesen

Lisa Herberger von der Literarischen Gesellschaft ausgezeichnet

Im Frühjahr 2018 war Premiere. Der erste Schreibwettbewerb für Gymnasien der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe wurde ausgerufen und alle Schülerinnen und Schüler der 14 teilnehmenden Gymnasium waren aufgerufen, zu den Themenfeldern „Freundschaft“ oder „Zukunft“ literarische Texte zu verfassen. Insgesamt wurden sagenhafte 348 Arbeiten an den Gymnasien eingereicht. Die Wertung erfolgte in drei Altersklas ...

Weiterlesen

Was macht ein Molekularbiologe? Der 4-stündige Bio-Kurs weiß es!

Arbeiten mit riesigen Molekülen und doch ist nichts zu sehen? Biologen arbeiten mit sehr langen Riesenmolekülen wie der DNA und doch sind diese selten zu sehen. Zudem arbeitet ein Biologe mit winzigen Tropfen. Dieses Arbeiten wollten die Schülerinnen und Schüler des 4-stündigen Biologie-Kurses selbst testen. Dazu fuhren sie im Herbst 2018 mit Herrn Uhde nach Heidelberg ins Explo-Lernlabor.  Hier galt es die ...

Weiterlesen

Woran starb Herr Schneckenberger? Der KS 2 Biokurs Fuchs im gentechnischen Labor

Nun, dass er seine bakterielle Infektion nicht überlebte, obwohl er doch in der Klinik erfolgreich von seinem Prostataleiden geheilt wurde, das erfuhren die Schüler des 4-stündigen Biokurses. Aber woher stammten die todbringenden Bakterien? Etwa aus der Kantine des Krankenhauses? Oder doch aus der Lüftung? Und welcher der Verdächtigen entwendete den Geldbeutel des Besuchers einer Schriesheimer Eisdiele? Auc ...

Weiterlesen

Besuch vom Jäger

Der von Frau Bechtler eingeladene Jäger, Herr Manz, hatte uns während der Projekttage Ende Juli 2018 viel zu zeigen. Denn er hatte einen ganzen Wagen voller ausgestopfter Tiere dabei, wie: Füchse Dachse Waschbären Mader Schwan Wiesel Kaninchen Feldhasen Wildkaninchen. Er hatte auch lebende Tiere dabei: einen Hund, ein Hermelin, ein Albino-Frettchen und Harris Hawk, den Greifvogel mit dem Namen Amely, weil s ...

Weiterlesen

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Die Germanen weihten Eichen ihrem Gott Donar: besonders alte Bäume standen als Donareichen unter besonderen Schutz. Bis heute gilt die Eiche in vielen Kulturen Europas als Sinnbild für Standhaftigkeit, Weisheit, Wahrheit und Treue. Über 100 junge Stieleichen wurden von unseren Jüngsten auf dem ehemaligen Munitionsdepot in der Molzau gepflanzt. Nach einem 30 minütigen Fußmarsch erreichten die Fünftklässler i ...

Weiterlesen

Auf keinen Fall weglaufen…

… wenn ein Hund auf mich zu rennt. Nicht schreien, nicht die Arme hochreißen. Dass das auch einen ganz "coolen" Hütehund aus der Ruhe bringen kann, demonstrierte unser Projekthund Mylo letzte Woche den Fünftklässlern, natürlich nicht an einem Schüler, sondern zusammen mit Frau Fuchs. Die Schülerinnen und Schüler staunten über die Kraft, die ein Hund entwickelt, wenn er an seiner Beute (hier: einem Spielzeug ...

Weiterlesen

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Bunte Bilder, knackige Sprüche und Produktnamen. Die Werbung weckt bestimmte Erwartungen an die Zutaten des Produkts. Aber hält das „Lebensmittel“ was es verspricht? Mit dieser Frage beschäftigten sich die 6. Klassen in einem Workshop der Verbraucherzentrale am Copernicus-Gymnasium. Die Schüler waren neugierig: Was steckt hinter den E-Nummern, was können diese bewirken, welche Konservierungsstoffe gibt es?  ...

Weiterlesen

© 1998-2021 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang