100 neue Fünferinnen und Fünfer – die Einschulung 2020! Reviewed by Momizat on . Jubiläumstage am Copernicus-Gymnasium! 1965 aus der Wiege gehoben, feiert das Bruhrain-Gymnasium in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag. Still und leise. Corona g Jubiläumstage am Copernicus-Gymnasium! 1965 aus der Wiege gehoben, feiert das Bruhrain-Gymnasium in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag. Still und leise. Corona g Rating: 0

100 neue Fünferinnen und Fünfer – die Einschulung 2020!

Jubiläumstage am Copernicus-Gymnasium! 1965 aus der Wiege gehoben, feiert das Bruhrain-Gymnasium in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag. Still und leise. Corona gebietet es. 

Aber dennoch wurde bereits am zweiten Tag des neuen Schuljahres 2020/2021 gefeiert: die Einschulung der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler.

In zwei identischen, aber voneinander getrennten Veranstaltungen wurden zuerst die 5a und die 5b, sodann die 5c und 5d eingeschult. Wie wichtig eine Feier des Beginnens und nach acht Jahren des Verabschiedens ist, erlebte die Schulgemeinschaft bereits Ende Juli, als auf Einladung des Elternbeirats die Abiturientinnen und Abiturienten 2020 inoffiziell in Huttenheim verabschiedet wurden. 

Am 15. September 2020 wurden um 14.30 Uhr und 17.00 die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten eingeschult. Schulleiter Thorsten Uhde eröffnete die Veranstaltung mit dem Lied  „An guten Tagen“ von Johannes Oerding. Hätte sonst der Chor gesungen, so kam dieses Jahr der Song vom Band und über die Lautsprecher. In seiner Rede hob er ab auf die Motive des eben gehörten Textes, gab aber schnell das Mikrophon – symbolisch – an die Schülerinnen und Schüler weiter und fordert sie auf zu sagen, was aus ihrer Sicht ein „guter Tag“ bedeutet. „Freunde finden.“ Gute Noten.“ „Sich freuen.“ Lachen gehöre auch dazu, meinte Herr Uhde und dann sagte eine Schülerin: 

„Ein guter Tag muss nicht immer gut beginnen, man kann ihn auch gut machen.“

Besser konnte auch ein Schulleiter seine Rede nicht beenden und reichte das Mikrophon an die SMV weiter. Die stellvertretenden Schülersprecherinnen Suna Özcan und Isabel Geibel begrüßten mit Verbindungslehrer Daniel Wimmer im Namen der Schülerschaft und stellten die Aufgaben und Veranstaltungen der SMV vor. Und vor allem, was sie dieses Jahr planten – unter den besonderen Bedingungen des Jahres 2020.

Danach gingen die neuen Klassen mit ihren Klassenleitungsteams in die neuen Räume, wo Organisatorisches besprochen wurde. 

Selbstverständlich durften am Ende die Klassenbilder nicht fehlen. Dieses Mal mit Mundschutz und mit Abstand, aber dafür mit Ballons. Die 100 Fünftklässlerinnnen und Fünftklässler erlebten eine wahrhaft historische Einschulungsfeier. 

Herzlich willkommen und viel Spaß! (ki)

Clip to Evernote

© 1998-2020 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang