Ausstattung

Klassenzimmer

Alle Unterrichtszimmer des Copernicus-Gymnasiums sind mit jeweils einem Overhead-Projektor ausger√ľstet, um der sich zwischen Lehrern und Sch√ľlern vollziehenden Interaktivit√§t eine weitere prozessuale Schnittstelle zur Verf√ľgung stellen zu k√∂nnen. Die Overhead-Projektoren werden gewartet und bei irreparablen Sch√§den zugunsten neuerer Modelle ausgetauscht.

Medien

Mittlerweile zwei Dutzend CD-Spieler unterst√ľtzen den (Fremdsprachen-)Unterricht am Copernicus-Gymnasium. Die Ger√§te sind sowohl mit einer CD oder¬† Kassette, wie auch mit SD-Karte und USB-Stick ansteuerbar. Sie werden haupts√§chlich innerhalb des Englisch-, Franz√∂sisch- und Spanisch-Unterrichts genutzt. Selbstverst√§ndlich nehmen¬† auch die Kolleginnen und Kollegen der geisteswissenschaftlichen Abteilung dieses Angebot wahr, beispielsweise um im Geschichtsunterricht ein historisches Lied oder ein Gedicht einspielen zu k√∂nnen.

In jedem Geschoss steht den Lehrern eine TV-Einheit zur Verf√ľgung. In einem abschlie√übaren Fernsehschrank sind untergebracht: Fernseher, DVD-Spieler sowie ein Videorekorder. Schr√§nke wie Ger√§te werden gewartet und, wenn notwendig, durch neue Ger√§te ersetzt.

Die Schule besitzt außerdem Pinnwände sowie Flipcharts und Moderatorenkoffer, die in verschiedenen Fachbereichen eingesetzt werden. Sie sind auf den Bau 1 und auf den Neubau verteilt, so dass sie in möglichst allen Klassenzimmern verwendet werden können.

Computerausstattung

Ausstattung der Computerräume

Das Copernicus-Gymnasium besitzt zwei Computerr√§ume mit je 20 Rechnern mit 17 Zoll bzw. 19 Zoll TFT-Flachbildschirmen. Computerraum 1 (Raum 219) ist mit DualCore-Rechnern ausgestattet, die im Herbst 2009 angeschafft wurden, Computerraum 2 (218)¬†wurde im Sommer 2012 neu¬†best√ľckt. Alle Rechner sind mit 100MBit vernetzt. Als Client-Betriebssystem kommt Windows XP Professional zum Einsatz. In dieser Kombination ist die Arbeitsgeschwindigkeit auf allen Rechnern gut bis hervorragend. Jeder Raum ist mit einem schwarz-wei√ü-Laserdrucker, einer Tafel und einem Beamer ausgestattet. Alle Drucker sind mit einem Feinstaubfilter ausgestattet.

Auf allen Rechnern ist identische Software installiert, inkl. g√§ngiger Office-Applikationen (MS Office und OpenOffice), freier und einiger kommerzieller Schulsoftware (u.a. Euklid Dynageo, PMath und Smile) sowie Computeralgebra- und Geoinformationssysteme. Ferner erm√∂glicht die Software iTalk das Pr√§sentieren von Sch√ľlerarbeiten auf dem Beamer und verbessert die Interaktions-m√∂glichkeiten zwischen Lehrer und Sch√ľlern. Seit dem Sommer 2012 ist auf allen Rechnern das „Office Compatibility Pack“ installiert, sodass auch docx, pptx…-Dokumente ge√∂ffnet werden k√∂nnen.

Die Verf√ľgbarkeit der Rechner liegt dank ihres geringen Alters und der automatisierten Selbstheilungsf√§higkeit durch die aktuelle PaedML-Linux (Linbo) bei fast 100%.

 

Beamer

In 18 Klassenzimmern stehen festinstallierte Beamer samt Boxen zur Verf√ľgung, die mittels eine Wandmoduls direkt angesteuert werden k√∂nnen.

 

Serverausstattung

Im Juli 2009 wurde eine neuer File-Server angeschafft, so dass derzeit ausreichend Geschwindigkeit und Speicherkapazit√§t vorhanden ist. Der zuvor benutzte Server dient seitdem als Firewall (IPCop). Auf dem Server ist die aktuelle PaedML-Linux (Version 5.1) des Landes Baden-W√ľrttemberg installiert. Diese bietet neben der bereits erw√§hnten Selbstheilung der Klientrechner u.a. einen Web- und Jugendschutzfilter, automatisiertes Backup, Tausch- und private Homeverzeichnisse f√ľr alle Sch√ľler und Lehrer und weitere sinnvolle schulische Features. Mittels Raid-1 mit HotSpare und einer USV ist der Server ausfallgesichert. Die Serververf√ľgbarkeit lag im vergangenen Schuljahr bei fast 100%. Die Anbindung der Server an das Netzwerk geschieht mit GBit-Geschwindigkeit. Die Anbindung ans Internet erfolgt √ľber einen T@School Anschluss mit 16MBit.

Auch in Bau 3 existiert neben dem herkömmlichen Netzwerkkabel nun auch Internetzugang via WLAN.

Laptopausstattung

Das Copernicus-Gymnasium verf√ľgt dar√ľber hinaus √ľber drei fahrbare Laptop-Einheiten. Diese sind mit je 16 Celeron-Laptops, einem schwarz-wei√ü-Laserdrucker und einem Beamer ausgestattet, so dass jedes Klassenzimmer und jeder Fachraum in Bau 1 und 2 in einen Computerraum inklusive Internetanbindung umgewandelt werden kann. Die Anbindung erfolgt dabei √ľber WLAN.

Im Sekretariat stehen zus√§tzlich seit 2012 f√ľnf neue Laptops (Lenovo T61) zur mobilen Ausleihe f√ľr Lehrer zur Verf√ľgung.

 

Arbeitsm√∂glichkeiten f√ľr¬† Sch√ľler

In der Sch√ľlerbibliothek stehen den Sch√ľlern drei mit 100mBit vernetzte Rechner und ein Drucker zur eigenst√§ndigen Arbeit jenseits des regul√§ren Unterrichts zur Verf√ľgung. Ferner haben die¬† Oberstufensch√ľler – sofern verf√ľgbar – auch au√üerhalb ihres Unterrichts Zutritt zu den Computerr√§umen.

 

Ausleihe im Fach Musik

Es gibt bei uns die M√∂glichkeit, f√ľr die erste Phase des Instrumentalunterrichts die Instrumente Trompete, Posaune oder Saxophon auszuleihen (solange Vorrat reicht) und im Rahmen einer Kooperation mit der Musikschule Instrumentalunterricht zu erhalten.

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang