Schüler

„Die Entwicklung und Stärkung der Schülerpersönlichkeit sehen wir als den Mittelpunkt unseres Handelns an, welches in eine Schulkultur mündet, die gesellschaftliche wie kulturelle Werte erlebbar macht und die Freude wie Identifizierung mit dem Copernicus-Gymnasium schafft.“ [Aus unserem Leitbild]

Schülerin oder Schüler am Copernicus-Gymnasium zu sein, heißt, aus einem vielfältigen Angebot wählen zu können. Aus den vier Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Latein kann das persönliche Profil gefunden, aber auch im Bereich Naturwissenschaften der eigene Weg gefunden werden.

Exkursionen und Lerngänge verlagern oftmals den Unterricht an außerschulische Lernorte, machen im direkten Kontakt das greifbar, was im Klassenzimmer mittels klassischer wie neuer Methoden erlernt und vertieft wurde.

Innerhalb eines reichhaltigen AG-Angebots kann zudem weiter ausgewählt und das eigene Profil geschärft werden.

Kernstück unserer aktiven Schülerschaft ist unsere SMV (Schüler mit Verantwortung), wo ab Klasse 7 und 8 erste Erfahrungen gesammelt werden können.

Am Copernicus-Gymnasium…

– vertritt unsere SMV die Interessen und Meinungen der Schülerinnen und Schüler

– gestaltet unsere SMV das Schulleben mit

– macht unsere SMV allen Schülerinnen und Schülern das Angebot, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein zu lernen.

Denn erlangt man Reife nicht auch durch Erfahrungen?

Ohne unsere SMV und die unterstützenden Lehrerinnen und Lehrer gäbe es folgende Veranstaltungen und Programme nicht:

– Lesenacht der Fünfer

– Weihnachtsmarkt

– Maskenball der Unterstufe

– Patennachmittage für die Unterstufe

– Mitternachtsvolleyball-Turnier für die Mittelstufe

– Charity-Verananstaltungen

… eine kleine Auswahl. Aber lesen Sie selbst in unseren Berichten.

 

Faschingsball 2018

Am Freitag, dem 2.02.18, war es endlich so weit. Viele Schüler der Unterstufe (5.-8. Klasse) des Copernicus-Gymnasiums hatten sich schon lange auf den diesjährigen Faschingsball gefreut. Pünktlich um 17:30 betraten viele kaum wiederzuerkennende Schülerinnen und Schüler die geschmückte Schule. Der ganze Abend war unter ein Motto, nämlich „Disney vs. Marvel“ gestellt, daher bekam man viele Eisköniginnen, aber ...

Weiterlesen

Die Lesenacht der Fünfer

Wie so viele Jahre davor fand auch dieses Jahr wieder die Lesenacht für die Frischankömmlinge des Copernicus-Gymnasiums statt. Mithilfe der Organisation der SMV und vieler fleißiger Helfer konnte in der Nacht vom 12. auf den 13.01.2018 diese Tradition fortgeführt werden. In den frühen Abendstunden fanden die ersten Vorbereitungen für die jeweiligen Zimmer statt und somit konnte die Lesenacht pünktlich um 19 ...

Weiterlesen

Der Weihnachtsmarkt 2017

Es wird schon lange gewerkelt, bald gebacken und am 1.12.2017 ab 18.00 Uhr auch gegrillt! Wieder wird vieles angeboten werden - von kleinen Geschenken, die sich gut unter dem Tannenbaum machen oder auch so einfach mal so geschenkt werden dürfen, bis hin zu Crêpes und noch sehr geheimnisvollen Aladuschki! Vielen Dank an alle großen und kleinen Helfer! An alle Schülerinnen und Schüler, an alle Klassenpatinnen ...

Weiterlesen

Patennachmittag der 5c

Die 5c spazierte am Freitagnachmittag ins Klabauterland. Ihre Klassenlehrerin, Frau Bechtler, hatte mit den zwei Klassenpatinnen Adriana und Zoe (beide 9d) und dem Klassenpaten Marvin (9d) alles imVorfeld vorbereitet. So konnten die 5er herumtoben, Trampolin springen, Rodeoreiten, sich als Architekten bewähren und sich in den Pausen mit typischen Snacks stärken. Auch die drei Paten kamen auf ihre Kosten... ...

Weiterlesen

Bericht SMV Seminar 2017

Das jährliche SMV Seminar fand dieses Mal vom 10.-12. Oktober in Schernbach, einem kleinen Dorf im Schwarzwald, statt. Am Dienstag trafen wir uns um 9:30 Uhr vor der Schule, um das Gepäck zu verstauen und fuhren dann nach einer kurzen Ansprache von Herrn Müller los. In Schernbach angekommen, luden wir alles aus und bekamen dann unsere Zimmer zugeteilt. Kurz danach gab es auch schon Mittagessen – Spaghetti m ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang