Gemeinschaftskunde

„Handel so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden anderen, jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchest.“

(Immanuel Kant, 1724-1804)

Herr MĂŒller, Herr KirstĂ€tter, Herr Pföhler. Es fehlen Herr Lehr und Herr Oberacker.

Herr MĂŒller, Herr KirstĂ€tter, Herr Pföhler. Es fehlen Herr Lehr und Herr Oberacker.

 

Gemeinschaftskunde ist uns wichtig, weil… 

– es SchĂŒlerinnen und SchĂŒler befĂ€higt, Einsichten in politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und rechtliche ZusammenhĂ€nge zu gewinnen

– damit Rechte und Pflichten sowie ganz persönliche Chancen bewusst werden

– und sie selbststĂ€ndig denkende, rational urteilende und sozial verantwortlich handelnde StaatsbĂŒrgerinnen und StaatsbĂŒrger werden

– die in Freiheit und Verantwortung ihr Leben zu gestalten vermögen.

„In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik: Ein Fehler, den alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt.“ (AndrĂ© Malraux, 1901-1976)

Gemeinschaftskunde wird zum ersten Mal einstĂŒndig in Klasse 8 unterrichtet. Hier beginnt alles vor der eigenen HaustĂŒre. Am Beispiel unserer Gemeinden werden kommunale Selbstverewaltung erkundet, zudem lokale wie regionale Wirtschaftsunternehmen. In den Klassen 9 und 10, die jeweils zweistĂŒndig unterrichtet werden, veranschaulichen wir das Politische System der Bundesrepublik, ordnen es in den europĂ€ischen und globalen Rahmen ein, geben Familie und dem einzelnen Menschen einen Platz, helfen Orientierung zu finden zwischen Jugendstrafrecht und BĂŒrgerlichen Gesetzbuch.

In der Regel findet vor Pfingsten BOGY statt. Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klasse 10 erkunden nach Absprache mit Eltern und Fachlehrern  fĂŒr eine Woche einen Betrieb. Das Praktikum soll einerseits den Blick auf die Zeit nach der Schule lenken. Zum anderen dabei unterstĂŒtzen, die eigenen Interessen genauer fassen zu können.

Als Unterrichtsbuch sind die TEAM-Werke aus dem Schoeningh-Verlag eingefĂŒhrt, die um aktuelles Material angereichert werden.

Außerhalb des Buches bewegen wir uns auf Exkursionen innerhalb des Landtages und des Bundesverfassungsgerichtes, sofern die dortigen KapazitĂ€ten dies zulassen. In der Kursststufe ist die Politiksimulation POLIS fĂŒr die Teilnehmer des vierstĂŒndigen Neigungskurses zur guten Tradition geworden.

Über 107 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler besuchen den Landtag

Da ĂŒber 107 ZehntklĂ€sslerinnen und ZehntklĂ€ssler den baden-wĂŒrttembergischen Landtag in Stuttgart besuchten, gleich zwei Berichte ĂŒber diese Mammutreise. Vielleicht nutzen einige Zehnerinnen und Zehner diese politische Erfahrung, um ĂŒber die Wahl eines vierstĂŒndigen Gemeinschaftskundekurses im kommenden Jahr nachzudenken...   Besuch im Landtag Am Donnerstag, den 19.10.2017, machten wir uns, die gesamte ...

Weiterlesen

Wie das Wasser in die Flasche kommt und was das kostet

Am 19. Juli 2017 besuchten die 8d den GetrĂ€nkehersteller Wiesentaler Mineralbrunnen, um im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts einmal einen regional bedeutenden Betrieb von innen zu erkunden. Herr Oberacker hatte alles perfekt organisiert und hielt vor dem FirmengebĂ€ude ab 8.30 noch eine Stunde Unterricht - im Realklassenzimmer Leben. Dann wurde die muntere Truppe vom GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Inhaber, Herrn ...

Weiterlesen

Berlinfahrt der 10b

Zum Abschluss des Schuljahres 2016/2017 haben wir, die Klasse 10b, noch einmal eine gemeinsame Klassenfahrt unternommen. Als Ziel wĂ€hlten wir Berlin aus. Das war jetzt auch die letzte Möglichkeit noch einmal in dieser Klassengemeinschaft eine grĂ¶ĂŸere Fahrt zu unternehmen, bevor wir nĂ€chstes Schuljahr in die einzelnen Kurse aufgeteilt werden. Der erste der vier Tage begann mit dem Treffen an der Schule. PĂŒnk ...

Weiterlesen

Besuch aus dem Bundestag

Am 06. Juli 2017 hatte die Klasse 10b Besuch des Bundestagsabgeordneten Olav Gutting. Als Vorbereitung fĂŒr die anstehende Fahrt nach Berlin erklĂ€rte er uns, wie das Leben als Bundestagsabgeordneter ablĂ€uft, was genau seinen Job ausmacht, wie er dazu gekommen ist und noch vieles mehr. Olav Gutting wurde am 14. Oktober 1970 in Karlsruhe geboren und besuchte nach der Grundschule das Copernicus-Gymnasium, wo er ...

Weiterlesen

Besuch im Amtsgericht Bruchsal

Am Donnerstag, den 11.05.2017, unternahmen wir, die Klasse 9D einen Ausflug ins Amtsgericht Bruchsal. Nach einer Kontrolle der Anwesenheit durch Herrn Oberacker fuhren wir um Punkt 8 Uhr mit der Regionalbahn in Graben-Neudorf los und begannen somit unseren Ausflug nach Bruchsal. Um 8.18 Uhr kamen wir am Sportzentrum in Bruchsal an und mussten von dort aus dann zu Fuß durch den Schlossgarten zum Amtsgericht ...

Weiterlesen

Wir sind Kenia – Abiturienten bei MUNBW!

Ihre Exzellenz, die Schulleitung, werte Lehrer, sehr geehrte SchĂŒlerschaft, hoch geschĂ€tzte Leser der Zivilgesellschaft, vom 11.Mai 2017 bis zum 15.Mai 2017 fand „Model United Nations Baden WĂŒrttemberg“ in Stuttgart statt. MUNBW ist ein Planspiel mit ungefĂ€hr 400 Teilnehmern, welche versucht, eine Sitzungswoche der Vereinten Nationen so realitĂ€tsgetreu wie nur möglich zu gestalten (genauere Informationen un ...

Weiterlesen

Neue Produkte der 8a

Nachdem die Klasse 8a im ersten Jahr Gemeinschaftskunde das eher trocken anmutende Thema "Produkte und Betriebe" durchgekaut hatte, war es fĂŒr sie an der Zeit, selbst tĂ€tig zu werden. Ihre Aufgabe war es, als Gruppe ein Produkt nicht nur zu erfinden, sondern herzustellen, Kosten zu kalkulieren, Verpackungsmaterial zu entwickeln und zu guter letzt Werbung zu erstellen! Diese anspruchsvolle Aufgabe wurde von ...

Weiterlesen

SAP Herbstpraktikum 2016

Auch in diesem Jahr bot SAP in Walldorf ein SchĂŒlerpraktikum an, welches in den Herbstferien stattfand. Nachdem einer der dortigen Ausbildungsleiter einen Vortrag an unserer Schule ĂŒber das international erfolgreiche Unternehmen gehalten hatte, beschloss ich mich fĂŒr ein Praktikum zu bewerben und wurde glĂŒcklicherweise auch angenommen. Beim Praktikum selbst waren wir vierzig Personen, im Alter von vierzehn ...

Weiterlesen

Im Amtsgericht

Am Mittwoch, den 12.10.2016 waren wir, die Klasse 10a, mit Herrn Oberacker im Amtsgericht in Philippsburg. Da die erste Verhandlung recht kurzfristig ausgefallen war (ein Einspruch wurde zurĂŒckgezogen), begann die Exkursion mit einem „ExpertengesprĂ€ch“. Richterin Eva Lösche erklĂ€rte etwas genauer, was Ihr Beruf genau bedeutet. Wir durften viele Fragen stellen, die Frau Lösche offen und freundlich beantworte ...

Weiterlesen

Exkursion der 9b ins Amtsgericht nach Bruchsal

Am Dienstag, den 19. Juli 2016 haben wir, die Klasse 9b, zusammen mit Herrn Oberacker und seinem Kollegen Herrn Wagner einen Ausflug ins Amtsgericht nach Bruchsal unternommen. Nach der 10-minĂŒtigen Zugfahrt hat uns Herr Oberacker im schattigen Schlosspark noch ĂŒber die Akteure im Gericht und ĂŒber mögliche Strafen fĂŒr die Angeklagten informiert, was den Besuch etwas einfacher und verstĂ€ndlicher machte. Um 9: ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang