Deutsch

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“ 

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Kolleginnen und Kollegen 2018

Kolleginnen und Kollegen 2018

 

 

 

 

Deutsch ist fĂŒr uns wichtig, weil

– Sprache der SchlĂŒssel zum Denken und Handeln ist

– wir uns damit besser zu verstĂ€ndigen

– und auszudrĂŒcken vermögen

– womit andere erst verstehen können, was wir eigentlich wollen

– Sprache und das Spiel damit Spaß machen

– richtiges Lesen Freude bereitet

– und uns in andere Welten bringt

– wir andere Perspektiven gewinnen können

– Schreiben Spaß macht

– und uns das eigene Wesen erst bewusst machen kann

– wir uns des eigenen Standorts und unserer Zeit bewusster werden

 

„Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches GemĂ€lde sehen und, wenn es möglich zu machen wĂ€re, einige vernĂŒnftige Worte sprechen.“  (Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

 

Das Fach Deutsch wird am Copernicus-Gymnasium ab Klasse 5 unterrichtet. Nach einer Wiederholung und Festigung von Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung beschĂ€ftigen wir uns in der Unterstufe viel mit Schreiben: unter anderem mit Berichten, Beschreibungen, NacherzĂ€hlungen, Gedichten, Fantasiegeschichten, JugendbĂŒchern. Nachdem in der Mittelstufe die ersten Klassiker gelesen sowie verschiedene Arten der Erörterung als KernstĂŒck des Faches erworben wurden, mĂŒndet unser Schulcurriculum in der Oberstufe ins Abitur.

Da das szenische Interpretieren immer grĂ¶ĂŸeren Raum im Deutsch-Unterricht einnimmt, integrieren wir jenes mit unserem Angebot einer deutschsprachigen Theater AG.

Wir unterrichten in der Klasse 5, 6 und 7 mit dem Buch Deutschzeit von Cornelsen und von Klasse 8-10 mit dem Buch “deutsch.werk“ , aus dem Klett-Verlag. In der Kursstufe setzen wir „Blickfeld Deutsch“ aus dem Schöningh-Verlag ein. DarĂŒber hinaus werden stufenĂŒbergreifend JugendbĂŒcher gelesen, aber auch Klassiker wie Goethe, Schiller und Kafka,zudem Werke moderner Autoren. Exkursionen und LerngĂ€nge ergĂ€nzen den Unterricht. Als Beispiele seien genannt unsere Theaterbesuche.

Schmökern Sie doch einfach mal in unseren Berichten


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fake News vs. MaterialgestĂŒtzt informieren

Zum Abschluss der Einheit „MaterialgestĂŒtzt informieren“ schrieben die SchĂŒlerInnen der Klasse 7 im Rahmen des Deutschunterrichts einen Artikel zum Thema „Vom Buchdruck zum E-Book“. Hierbei wurde klasseninterne Umfragen durchgefĂŒhrt sowie Diagramme und Sachtexte zur Entwicklung des Buches ausgewertet. Die SchĂŒlerInnen der Klassen 7d und 7b haben sich jeweils fĂŒr die interessantesten, sprachlich versierteste ...

Weiterlesen

Aktuelle Schmerzen – Expressionistische Lyrik der 10b

Oft meint man, der Deutschunterricht bestehe gerade in der Oberstufe nur aus dem Analysieren und Interpretieren bereits geschriebener Werke. Da dies auch im Deutschabitur den grĂ¶ĂŸten Schwerpunkt darstellt, ist die Verlockung groß, das kreative und gestaltende Element des Faches in den Hintergrund treten zu lassen. Zum GlĂŒck gibt es aber immer wieder Klassen wie die 10b, die diesen engen Rahmen sprengen und ...

Weiterlesen

Sieg beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes nur knapp verpasst

Nachdem Noah Dimmelmeier aus der 6c den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes gewonnen hatte, fand er sich am 27.02.19 mit seinen Eltern und seiner Deutschlehrerin, Frau Kettenmann, in Karlsruhe beim Kreisentscheid wieder.  Insgesamt hatten sich zwölf Vorlesechampions zusammen mit ihren Eltern und Lehrern eingefunden, um den Einzug in die nĂ€chste Runde „auszulesen“.  Die Anspannung war allen Teilnehmern im ...

Weiterlesen

Besuch der Stadtbibliothek der Klasse 6c

Am 1. Februar 2019 besuchten, wir, die 6c, mit Frau Kettenmann die Stadtbibliothek in Philippsburg.  Der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bibliothek ist, dass man bei einer Buchhandlung bezahlen muss und bei der Bibliothek kann man sich mehrere BĂŒcher einfach ausleihen. Wenn man noch nicht volljĂ€hrig ist, braucht man die Unterschrift der Eltern, um sich einen Ausweis erstellen zu lassen.  I ...

Weiterlesen

Wieso NeuntklÀssler jetzt ihre Artikel an die BNN schicken

SchĂŒlerartikel in der BNN? 24 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler des Copernicus-Gymnasiums in Philippsburg bekommen nun die einmalige Möglichkeit, ihr Können als Journalisten unter Beweis zu stellen. Unter Leitung der Deutschlehrerin, Frau Sina Kettenmann, durchwĂŒhlen wir Zeitungsberge und beschĂ€ftigen uns mit einer interessanten Haupt- und der passenden Unterzeile zum richtigen Thema, welches auch gut bedacht sei. D ...

Weiterlesen

BĂŒcherwĂŒrmer und Leseratten – die Lesenacht 2019

Die alljĂ€hrliche Lesenacht der FĂŒnftklĂ€ssler fand am vergangenen Freitag, 11.01.2019,  statt. Dieses Jahr versammelten sich 120 FĂŒnfer, deren Vorfreude so groß war, dass sie schon eine halbe Stunde vor eigentlichem Beginn in den Startlöchern standen. Dann hieß es fĂŒr sie „ab in die Zimmer“, welche von den jeweiligen Helfern schon zu dem entsprechenden Thema dekoriert und vorbereitet wurden. Von Harry Potter ...

Weiterlesen

Siegerehrung

Nur eine Woche nach dem Lesewettbewerb 2018 erfolgte die offizielle Siegerehrung in der Amtsstube des Schulleiters Thorsten Uhde. Herr Uhde ĂŒberreichte an die ersten drei der Klassen 5 und 6 Urkunden und Preise. Der Biologe weiß, Lesen fördert die Wahrnehmung der Welt und vor allem die Fantasie und damit die AusdrucksfĂ€higkeit. Was in jungen Jahren geĂŒbt wird, bleibt ein Leben lang haften. Die entwickelten ...

Weiterlesen

Lesewettbewerb 2018

Traditionell zum Nikolaustag trafen sich am 06.12.2018 die Klassensiegerinnen und Klassensieger der fĂŒnften und sechsten Klassen in der Bibliothek, um unter sich jene zu ermitteln, nicht nur ĂŒber die beste Lesetechnik - und damit auch VerstĂ€ndnis des Textes bewiesen -, sondern auch jene, welche ihre Texte besonders gut interpretierten und spannend oder lustig, eben dem Inhalt entsprechend, vorzulesen vermoc ...

Weiterlesen

Lisa Herberger von der Literarischen Gesellschaft ausgezeichnet

Im FrĂŒhjahr 2018 war Premiere. Der erste Schreibwettbewerb fĂŒr Gymnasien der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe wurde ausgerufen und alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 14 teilnehmenden Gymnasium waren aufgerufen, zu den Themenfeldern „Freundschaft“ oder „Zukunft“ literarische Texte zu verfassen. Insgesamt wurden sagenhafte 348 Arbeiten an den Gymnasien eingereicht. Die Wertung erfolgte in drei Altersklas ...

Weiterlesen

Buchausstellung in Speyer

,,Das Sams und die Helden der KinderbĂŒcher“ Am 25. Oktober hat die 6c zusammen mit Frau Kettenmann und Frau Bechtler die Kinderbuchausstellung „Das Sams und die Helden der KinderbĂŒcher“ im Historischen Museum der Pfalz in Speyer besucht. Nach einem informativen Spaziergang durch die Altstadt Speyers erreichten wir das Museum. Impressionen von Elina Dick Die Ausstellung ist sehr groß und es ist fĂŒr jeden etw ...

Weiterlesen

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang