Deutsch

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“ 

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Kolleginnen und Kollegen 2018

Kolleginnen und Kollegen 2018

 

 

 

 

Deutsch ist fĂĽr uns wichtig, weil

– Sprache der SchlĂĽssel zum Denken und Handeln ist

– wir uns damit besser zu verständigen

– und auszudrĂĽcken vermögen

– womit andere erst verstehen können, was wir eigentlich wollen

– Sprache und das Spiel damit SpaĂź machen

– richtiges Lesen Freude bereitet

– und uns in andere Welten bringt

– wir andere Perspektiven gewinnen können

– Schreiben SpaĂź macht

– und uns das eigene Wesen erst bewusst machen kann

– wir uns des eigenen Standorts und unserer Zeit bewusster werden

 

„Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernĂĽnftige Worte sprechen.“  (Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

 

Das Fach Deutsch wird am Copernicus-Gymnasium ab Klasse 5 unterrichtet. Nach einer Wiederholung und Festigung von Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung beschäftigen wir uns in der Unterstufe viel mit Schreiben: unter anderem mit Berichten, Beschreibungen, Nacherzählungen, Gedichten, Fantasiegeschichten, Jugendbüchern. Nachdem in der Mittelstufe die ersten Klassiker gelesen sowie verschiedene Arten der Erörterung als Kernstück des Faches erworben wurden, mündet unser Schulcurriculum in der Oberstufe ins Abitur.

Da das szenische Interpretieren immer größeren Raum im Deutsch-Unterricht einnimmt, integrieren wir jenes mit unserem Angebot einer deutschsprachigen Theater AG.

Wir unterrichten in der Klasse 5, 6 und 7 mit dem Buch Deutschzeit von Cornelsen und von Klasse 8-10 mit dem Buch “deutsch.werk“ , aus dem Klett-Verlag. In der Kursstufe setzen wir „Blickfeld Deutsch“ aus dem Schöningh-Verlag ein. DarĂĽber hinaus werden stufenĂĽbergreifend JugendbĂĽcher gelesen, aber auch Klassiker wie Goethe, Schiller und Kafka,zudem Werke moderner Autoren. Exkursionen und Lerngänge ergänzen den Unterricht. Als Beispiele seien genannt unsere Theaterbesuche.

Schmökern Sie doch einfach mal in unseren Berichten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6500 BĂĽcher – Schulbibliothek neu eröffnet!

Unsere Schulbibliothek ist endlich geöffnet! Nachdem wir jahrelang in der Bibliotheks-AG Bücher eingeordnet, katalogisiert und für euch natürlich ausgesucht haben, stehen euch über 6.500 Bücher zur Verfügung! Zugriff auf die Bücher in unserem Online-Katalog gibt es an den Rechnern in der Bibliothek oder in den Computerräumen. Das heißt, ihr könnt in der Schulbibliothek online nach euren Büchern suchen und s ...

Weiterlesen

Theatergruppe „pimaldaumen“ feiert geheime Premiere

Am Tag der Offenen Tür gab es exklusiv für die geführten Kindergruppen eine Premiere zu bestaunen. Das Grimm-Märchen „Die 7 Raben“ wurde als Puppenstück in einer Philippsburger Fassung uraufgeführt.  Seit diesem Schuljahr hat sich die Theater-AG in die Gruppe „pimaldaumen“ verwandelt und konzentriert sich aktuell ganz auf ein „Theater mit Menschen und Puppen“. Das Langzeitprojekt lautet „Grimms Märchen – Di ...

Weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2019

Einen Tag vor Nikolaus stand der Vorlesewettbewerb des Jahres 2019 statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermittelten sich aus allen fünften und sechsten Klassen, welche in Vorentscheiden ihre Leseköniginnen und Lesekönige ausgewählt hatten. Im Vordergrund des Wettbewerbs stand die Fertigkeit, einen Text nicht nur flüssig zu lesen, sondern den Inhalt auch sprachlich angemessen zu interpretieren. Während ...

Weiterlesen

Ausflug der Klasse 7B zum Literaturmuseum

Am 13.11.2019 ging ich mit meiner Klasse (7b) und Frau Gebler und Herr Vogel zum Literaturmuseum in Karlsruhe. Um ungefähr 8:30 Uhr gingen wir zum Bahnhof. Unser Zug hatte eine kleine Verspätung. Als wir in Graben Neudorf umsteigen wollten, hatten wir eine weitere Verspätung. Diese ging 30 Minuten und in der Zeit haben die meisten von uns Fotos gemacht. Von Graben Neudorf gingen wir nach Karlsruhe. Als wir ...

Weiterlesen

Literatinnen und Literaten

Erneut schrieb die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe einen Schreibwettbewerb aus. Eine Initiative, die in den 14 teilnehmenden Gymnasien des Regierungspräsidiums Karlsruhe auf große Resonanz stieß. Beauftragte dieser Gymnasien hatten sich im Winter 2018 auf Einladung der Schirmherrin, Frau Gisela von Renteln, in Karlsruhe getroffen und während der Gründungsveranstaltung die von OStD Ramin erarbeiteten ...

Weiterlesen

Erfolgreiche Nachwuchs-Journalisten!

Mit Stolz hat die 9d am Freitagmorgen festgestellt, dass in der Sonderausgabe der BNN gleich vier Artikel der Nachwuchs-Journalisten-Klasse abgedruckt wurden. Besonders freuen können sich Amely Fix, Laurin Freittag, Colin Scheil und Amélie Keller, deren Artikel von der Redaktion der BNN aus sehr vielen Einsendungen ausgewählt wurden. Auch die Lehrerin Frau Kettenmann war mächtig stolz! Jetzt gilt es abzusti ...

Weiterlesen

Fake News vs. MaterialgestĂĽtzt informieren

Zum Abschluss der Einheit „Materialgestützt informieren“ schrieben die SchülerInnen der Klasse 7 im Rahmen des Deutschunterrichts einen Artikel zum Thema „Vom Buchdruck zum E-Book“. Hierbei wurde klasseninterne Umfragen durchgeführt sowie Diagramme und Sachtexte zur Entwicklung des Buches ausgewertet. Die SchülerInnen der Klassen 7d und 7b haben sich jeweils für die interessantesten, sprachlich versierteste ...

Weiterlesen

Aktuelle Schmerzen – Expressionistische Lyrik der 10b

Oft meint man, der Deutschunterricht bestehe gerade in der Oberstufe nur aus dem Analysieren und Interpretieren bereits geschriebener Werke. Da dies auch im Deutschabitur den größten Schwerpunkt darstellt, ist die Verlockung groß, das kreative und gestaltende Element des Faches in den Hintergrund treten zu lassen. Zum Glück gibt es aber immer wieder Klassen wie die 10b, die diesen engen Rahmen sprengen und ...

Weiterlesen

Sieg beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes nur knapp verpasst

Nachdem Noah Dimmelmeier aus der 6c den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes gewonnen hatte, fand er sich am 27.02.19 mit seinen Eltern und seiner Deutschlehrerin, Frau Kettenmann, in Karlsruhe beim Kreisentscheid wieder.  Insgesamt hatten sich zwölf Vorlesechampions zusammen mit ihren Eltern und Lehrern eingefunden, um den Einzug in die nächste Runde „auszulesen“.  Die Anspannung war allen Teilnehmern im ...

Weiterlesen

Besuch der Stadtbibliothek der Klasse 6c

Am 1. Februar 2019 besuchten, wir, die 6c, mit Frau Kettenmann die Stadtbibliothek in Philippsburg.  Der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bibliothek ist, dass man bei einer Buchhandlung bezahlen muss und bei der Bibliothek kann man sich mehrere Bücher einfach ausleihen. Wenn man noch nicht volljährig ist, braucht man die Unterschrift der Eltern, um sich einen Ausweis erstellen zu lassen.  I ...

Weiterlesen

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang