Religionsgruppe 10A-D wird besucht Reviewed by Momizat on . Am 25.10.2021 bekam die evangelische Religionsgruppe der Klassen 10A-D, Besuch von zwei ehrenamtlichen Helfern des Hospiz der Stadt Bruchsal. Die beiden sind zw Am 25.10.2021 bekam die evangelische Religionsgruppe der Klassen 10A-D, Besuch von zwei ehrenamtlichen Helfern des Hospiz der Stadt Bruchsal. Die beiden sind zw Rating: 0

Religionsgruppe 10A-D wird besucht

21 11 ReligionAm 25.10.2021 bekam die evangelische Religionsgruppe der Klassen 10A-D, Besuch von zwei ehrenamtlichen Helfern des Hospiz der Stadt Bruchsal. Die beiden sind zwar nicht in einem stationären Hospiz tätig, helfen jedoch im „Außendienst“ mit d.h. sie fahren zu todkranken, sterbenden und trauernden Menschen nach Hause oder in Altersheime, um diese und ihre Liebsten zu unterstützen und auf diesem schweren Weg zu begleiten. In dieser Zeit ist Ablenkung, Beistand und Trost eine der wichtigsten Dinge. Auch, wenn es meist „nur“ einmal in der Woche für ein paar Stunden ist, kann es schon eine große Erleichterung für alle sein. Gespräche mit „neutralen“ Personen oder tröstende Umarmungen helfen meist schon viel. Alle ehrenamtlichen Helfer treffen sich als Gruppe mit einem Psychologen und sprechen über ihre Arbeit, denn auch diese kann eine Art mentale Belastung darstellen. Wenn ein begleiteter Mensch stirbt gehen sie teilweise auf die Beerdigung oder nehmen anderweitig Abschied von den Verstorbenen bspw. indem sie eine Kerze anzünden oder das Grab besuchen. Wir konnten viele Fragen stellen und es waren zwei sehr informative Stunden. Vielen Dank für Ihr Kommen!

(Leni Sauter 10A & Lea Ulbricht 10D)

Clip to Evernote

© 1998-2021 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang