Kunst aus dem Homeoffice Reviewed by Momizat on . In die Kunsträume kommen wir nicht, Museen haben geschlossen, unsere Farbkästen liegen in Bau 2. Da entschließen sich die 7er einfach, eine Online-Exkursion in In die Kunsträume kommen wir nicht, Museen haben geschlossen, unsere Farbkästen liegen in Bau 2. Da entschließen sich die 7er einfach, eine Online-Exkursion in Rating: 0

Kunst aus dem Homeoffice

In die Kunsträume kommen wir nicht, Museen haben geschlossen, unsere Farbkästen liegen in Bau 2. Da entschließen sich die 7er einfach, eine Online-Exkursion in die Kunsthalle Karlsruhe zu unternehmen.Diese bietet in einer digitalen Entdeckungstour einen Großteil ihrer Sammlung zum online Bestaunen an.

F√ľr die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler war dieser Museumsbesuch mit der Aufgabe verkn√ľpft, ihr Lieblingsbild aus der Karlsruher Sammlung zu w√§hlen, und im Homeoffice nachzustellen. Nat√ľrlich mit den Mitteln, die man eben so im Homeoffice zur Verf√ľgung hat.

Entstanden sind ideenreiche Werke, von denen wir euch heute ein paar zeigen wollen. (Benjamin F√ľger)

Herr F√ľger hat sich bei der Pressestelle der Kunsthalle informiert: Alle Bilder sind lizenzfrei und d√ľrfen auf einer Schulhomepage ver√∂ffentlicht werden.

Clip to Evernote

© 1998-2020 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang