Projekt „Gewaltig-Junior“  in den 5. Klassen  Reviewed by Momizat on . Im November und Dezember führte die Schulsozialarbeit  des Copernicus-Gymnasiums an einem Vormittag das Gewaltpräventionsprojekt durch. Spielerisch arbeitete ma Im November und Dezember führte die Schulsozialarbeit  des Copernicus-Gymnasiums an einem Vormittag das Gewaltpräventionsprojekt durch. Spielerisch arbeitete ma Rating: 0

Projekt „Gewaltig-Junior“  in den 5. Klassen 

2019 12 GewaltIm November und Dezember führte die Schulsozialarbeit  des Copernicus-Gymnasiums an einem Vormittag das Gewaltpräventionsprojekt durch.

Spielerisch arbeitete man sich durch die verschiedenen Formen von Gewalt, körperliche oder psychische Gewalt – und was genau ist eigentlich Cybermobbing? Es wurde deutlich, dass es verschiedene Meinungen dazu gibt, was Gewalt ist und was nicht.

Die SchülerInnen konnten persönliche Erfahrungen und Erlebnisse  einbringen und überlegten, wie sie selbst mit Wut und Ärger umgehen.

Außerdem erfuhren die Schüler, was sie tun können, wenn sie in Konflikte geraten und wo man Unterstützung erhält. Die vielen Spiele und der etwas andere Schultag haben den Schülern Spaß gemacht, aber auch die Ernsthaftigkeit der Thematik nähergebracht. (sch)

Clip to Evernote

© 1998-2020 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang