Ausflug der Klasse 7B zum Literaturmuseum Reviewed by Momizat on . Am 13.11.2019 ging ich mit meiner Klasse (7b) und Frau Gebler und Herr Vogel zum Literaturmuseum in Karlsruhe. Um ungefähr 8:30 Uhr gingen wir zum Bahnhof. Unse Am 13.11.2019 ging ich mit meiner Klasse (7b) und Frau Gebler und Herr Vogel zum Literaturmuseum in Karlsruhe. Um ungefähr 8:30 Uhr gingen wir zum Bahnhof. Unse Rating: 0

Ausflug der Klasse 7B zum Literaturmuseum

Am 13.11.2019 ging ich mit meiner Klasse (7b) und Frau Gebler und Herr Vogel zum Literaturmuseum in Karlsruhe.

Um ungefähr 8:30 Uhr gingen wir zum Bahnhof. Unser Zug hatte eine kleine Verspätung. Als wir in Graben Neudorf umsteigen wollten, hatten wir eine weitere Verspätung. Diese ging 30 Minuten und in der Zeit haben die meisten von uns Fotos gemacht. Von Graben Neudorf gingen wir nach Karlsruhe. Als wir in Karlsruhe angekommen sind, nahmen wir eine Straßenbahn, die in Richtung Waldstadt fuhr. Wir stiegen beim Europaplatz aus und sind eine Weile gelaufen.

Schließlich sind wir beim Museum angekommen und sind zuerst beim falschen Eingang gewesen. Wir gingen zum Haupteingang und mussten eine Art Wandeltreppe hochlaufen.

Wir wurden sehr nett von Herr Littmann empfangen. Er hat uns √ľber Johann Peter Hebel und seine Werke erz√§hlt. Danach durften wir in den Hebel-Raum. Wir durften Fotos von den Geschichten, Statuen und M√∂belst√ľcken machen. Viele benutzen Tinte und Feder oder schrieben an der alten Schreibmaschine. Ich fand es sehr faszinierend, dass es viele √úbersetzungen f√ľr die Geschichten von Johann P. Hebel gab (unter anderem Japanisch). Wir sa√üen uns wieder auf unsere Pl√§tze und stellten Herr Littmann einige Fragen. Er hat uns einige Geschichten vorgelesen und das war dann auch das Ende unseres Aufenthalts.

Der Ausflug war sehr spaßig und ich bin mir sicher, dass es jedem aus unserer Klasse gefallen hat.

(Arda, Klasse 7b)

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang