Studienfahrt Wien/Budapest – Live (4) Reviewed by Momizat on . Tag 4: Wien 2019 neigt sich auf dem Prater dem Ende entgegen. Es war toll. Alle sind müde. Wir kommen heim. [gallery columns="4" link="file" ids="24776,24777,24 Tag 4: Wien 2019 neigt sich auf dem Prater dem Ende entgegen. Es war toll. Alle sind müde. Wir kommen heim. [gallery columns="4" link="file" ids="24776,24777,24 Rating: 0

Studienfahrt Wien/Budapest – Live (4)

Tag 4:

Wien 2019 neigt sich auf dem Prater dem Ende entgegen. Es war toll. Alle sind müde. Wir kommen heim.

Tag 3:

Am Mittwoch fuhren die Wienerinnen und Wiener die Donau hinunter, um die zweite Metropole der untergegangenen Donaumonarchie zu besichtigen.
Vom Heldenplatz ging es zu einer Bootsfahrt, um Budapest aus anderer Perspektive zu erleben.
Danach hoch zur Burg, zur Fischerbastei, in die Tiefe des dortigen Felsenkrankenhauses, weiteren Referaten, wieder runter und mitten hinein in den Stadtteil Pest. In der Nacht ging es via Bus zurück nach Wien.

Tag 2:

Beide Gruppen erkletterten am zweiten Tag die Gloriette und lernten so auch den Alltag von Franz und Sissi kennen… Am Abend ging es ins Haus der Musik und zu einem gemeinsamem Abendessen. Tag 3 steht im Zeichen von Budapest.

Tag 1:

Die beiden Gruppen Wien/Budapest haben den Betrieb aufgenommen. Belvedere, Stephansdom nuff un nunner, Museumsquartier, Heldenplatz, abends Escape Room. Ein guter Start!

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang