„Die Zauberflöte“ in Philippsburg Reviewed by Momizat on . Am Freitag, den 28.06.2019 um 19:00 Uhr, war es endlich so weit. Wir, der Copernicus Mittel- und Oberstufenchor, durften anlässlich der Aufführung der Oper „Die Am Freitag, den 28.06.2019 um 19:00 Uhr, war es endlich so weit. Wir, der Copernicus Mittel- und Oberstufenchor, durften anlässlich der Aufführung der Oper „Die Rating: 0

„Die Zauberflöte“ in Philippsburg

Am Freitag, den 28.06.2019 um 19:00 Uhr, war es endlich so weit. Wir, der Copernicus Mittel- und Oberstufenchor, durften anlässlich der Aufführung der Oper „Die Zauberflöte“ von Opera Classica Europa, für die wir schon seit Oktober geübt und an jedem Ton gefeilt hatten, unsere Lieder präsentieren.

Die Zauberflöte“ von Amadeus Mozart ist eine der bekanntesten und meist gespielten Opern, in deren Mittelpunkt der Machtkampf zwischen der Königin der Nacht und dem Hohepriester des Sonnenreiches steht. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, mit professionellen Sängern und Mitgliedern des Orchesters der Universität Northern Colorado sowie Sängern der Umgebung (z.B. Sopranistin Hanna Gzarnecka) in den Generalproben gemeinsam zu singen und auf der Bühne zu stehen. Ganz besonders beeindruckten uns auch die aufwendig gestaltete Bühneninstallation sowie die vielen verschiedenen farbenprächtigen Kostüme, von denen wir auch alle eins bekamen. Adam Szmidt, der Dirigent dieser Oper, ist ein ehemaliger Philippsburger Klavierschüler, der schon weltweit Opernaufführungen dirigiert hat und unseren Chor gefragt und herzlich eingeladen hat, an der Aufführung der Oper teilzunehmen und mitzumachen. An dem Freitag hatten wir dann insgesamt zwei Auftritte, bei denen unser Chor die Stücke des Chores in „der Zauberflöte“ sang und mit Begeisterung begleitete. Deshalb möchte sich unser Chor bei Frau Bruschke, Herrn Szmidt und allen Beteiligten dafür bedanken, dass sie uns diese tolle Erfahrung ermöglicht haben und bei allen liebenswerten Personen, welche uns immer wieder mit Ihrer Motivation angesteckt und unterstützt haben.
Felice Massing 9a

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang