Münchenfahrt der 10b und 10c im live blog (3) Reviewed by Momizat on . Tag 3: Die beiden zehnten Klassen sind nun auf der Heimfahrt. Am Morgen wurde die Gedenkstätte Dachau besucht, wo dank zweier eindrucksvoller Begleiter alle Sch Tag 3: Die beiden zehnten Klassen sind nun auf der Heimfahrt. Am Morgen wurde die Gedenkstätte Dachau besucht, wo dank zweier eindrucksvoller Begleiter alle Sch Rating: 0

Münchenfahrt der 10b und 10c im live blog (3)

Tag 3:

Die beiden zehnten Klassen sind nun auf der Heimfahrt. Am Morgen wurde die Gedenkstätte Dachau besucht, wo dank zweier eindrucksvoller Begleiter alle Schülerinnen und Schüler so tief in das Thema Konzentrationslager eintauchen konnten, wie das möglich ist.

Grüße gehen aus dem Bus rüber nach England zu Frau Hirsch, Frau Jurisic und Herrn Oberacker, die die Achter-Exkursion leiten.

Unseren 10erinnen und 10ern: vielen Dank für euere Begleitung, ihr wart ein tolles Team und es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!
Frau Manaia, Herr Theobald, Herr Jutzi, Herr Kirstätter

 

Tag 2:

Es hat sich eingeregnet in München und man sollte denken, niemand scheuche bei diesem Wetter einen Hund vor die Tür. Weit gefehlt. Unserer hier verbreitet aufmunterndes Strand-Feeling.

Die 10b ging am Morgen ins Deutsche Museum, die 10c durch Kirchen und die Alte Pinakothek, bis man sich nachmittags wieder in der Bavaria-Filmstadt traf, um Wickie und die Green Screen zu treffen, eine 4D-Rutschpartie zu veranstalten und viele weitere Attraktionen der Filmgeschichte zu befühlen. Gell, Chantal?

Am Abend geht es gemeinsam zum Bowling!

Bericht 10b:

Heute ging es für die 10b ins Deutsche Museum, wo mit Hilfe einer tabletgeleiteten Führung die Vor- und Nachteile nachhaltiger Energien erarbeitet.
Danach ging es für beide Klassen im die Bavaria Filmstudios, wo unter anderem ein 4D Kino, Original-Requisiten wie z.B. das Klassenzimmer aus „fack u göthe“ oder das Modell aus dem Filmhit „das Boot“ auf uns warteten. Hier konnten die Schüler auch einige Filmszenen nachdrehen oder in einem weiteren Studio mittels greenscreen einen Wetterbericht erstellen.

 

Tag 1:

Nach einer fröhlichen Anfahrt mit dem Bus begann der erste Nachmittag mit einer Stadtführung, welche unter anderem mit Referaten gestaltet wurde. Gegen 18 Uhr setzte dann der große Regen ein. Nun geht es zur Pizzeria!

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang