Besuch der Stadtbibliothek der Klasse 6c Reviewed by Momizat on . Am 1. Februar 2019 besuchten, wir, die 6c, mit Frau Kettenmann die Stadtbibliothek in Philippsburg.  Der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bibli Am 1. Februar 2019 besuchten, wir, die 6c, mit Frau Kettenmann die Stadtbibliothek in Philippsburg.  Der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bibli Rating: 0

Besuch der Stadtbibliothek der Klasse 6c

Am 1. Februar 2019 besuchten, wir, die 6c, mit Frau Kettenmann die Stadtbibliothek in Philippsburg. 

Der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bibliothek ist, dass man bei einer Buchhandlung bezahlen muss und bei der Bibliothek kann man sich mehrere Bücher einfach ausleihen. Wenn man noch nicht volljährig ist, braucht man die Unterschrift der Eltern, um sich einen Ausweis erstellen zu lassen. 

In der Bibliothek in Philippsburg gibt es ca. 32.000 Medien. Deshalb brauchen Bibliotheken ein Ordnungssystem. Sie sortieren die Bücher nach dem Lesealter und verschiedenen Kategorien. Es gibt zum Beispiel Bücher für 4-Jährige, Kinderbücher, Romane oder Sachbücher; Bücher für Jugendliche und Erwachsene. Beim Rundgang mit der Bibliotheksleiterin haben wir verschiedene Bücher durch eine Büchersuche kennengelernt. Es gibt auch Computer dort, mit denen man bestimmte Bücher suchen kann. Er sagt einem dann, wo das Buch zu finden ist. 

Dank der Bibliotheksrallye finden wir uns jetzt besser zurecht und wissen, wo wir zum Beispiel nach einem Buch suchen können, wenn wir ein Referat für die Schule halten müssen oder einfach nur so nach einem spannenden Buch suchen möchten. Es war ein toller Ausflug in die Stadtbibliothek Philippsburg. (Eyleen Bickel)

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang