Kindheitshelden – der Faschingsball 2019 Reviewed by Momizat on . Am 15. Februar 2019 war es wieder soweit. Die SMV lud zum alljährlichen Faschingsball am Copernicus-Gymnasium ein. Mal wieder kamen Schülerinnen und Schüler aus Am 15. Februar 2019 war es wieder soweit. Die SMV lud zum alljährlichen Faschingsball am Copernicus-Gymnasium ein. Mal wieder kamen Schülerinnen und Schüler aus Rating: 0

Kindheitshelden – der Faschingsball 2019

Am 15. Februar 2019 war es wieder soweit. Die SMV lud zum alljährlichen Faschingsball am Copernicus-Gymnasium ein. Mal wieder kamen Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 8 verkleidet in den Lichthof. Dieses Jahr lautete das Motto „Kindheitshelden“, zu welchem man auch viele Kostüme sehen konnte.

Kurz nach dem Einlass, ging es auch schon mit dem ersten Programmpunkt los. Nach einer kurzer Begrüßung der Schülersprecherinnen und der AK-Leiterinnen bekamen die Kinder den „Pfauentanz“ zu Gesicht. Es ist nun schon seit drei Jahren Tradition der SMV, diesen geschminkt und im Kostüm den Tanz vorzuführen. Besonders bemerkenswert war natürlich das Solo der Schülersprecherin.

Impressionen von Maria Kasmi und Suna Oe.:

Die Kinder haben viel getanzt, gelacht und Spaß gehabt. Um die Musik hat die SMV sich dieses Jahr selbst gekümmert. Die Kinder konnten sich Lieder wünschen, aber es liefen natürlich auch Klassiker wie „Macarena“. Zwischendurch gab es dann auch „Cocktails“ und Brezeln zur Stärkung. Wir durften auch einige Lehrer und ehemaligen Schüler willkommen heißen, von welchen manche weniger und manche mehr verkleidet waren.

Impressionen von Amelie Göbel und Theresa Göckel:

Neu dieses Jahr war das Dance-Battle. In mehreren Runden traten Schüler gegeneinander an und das Publikum entschied, wer die Runde gewinnt. Die letzte Runde war besonders spannend, da Schüler der SMV teilnahmen. Noch viel besser war jedoch die erste Runde. Herr Lohse trat gegen einen der Schüler der siebten Stufe an. Es war knapp, aber Herr Lohse gewann letztendlich die Runde. Bei dem tollen 80er-Kostüm war das dann aber auch nicht allzu schwer.

Wir wollen uns besonders bei Herrn und Frau Balzer bedanken. Die beiden führten eine wundervolle und atemberaubende Show auf. Ihr Garde-Tanz verblüffte wirklich jeden. Die deutschen Meister haben also wirklich gezeigt, was sie drauf haben. Danke nochmal!

Das Highlight des Abends war der Kostümwettbewerb. Die Schülersprecherinnen wählten sechs Kandidaten, passend zum Motto Kindheitshelden, aus. Darunter fielen die Charaktere Yoda, Robin Hood, Schlumpfine, das Sams, Stephanie von LazyTown und Astrid von Drachenzähmen leicht gemacht. Das Publikum entschied sich dann durch Applaus für das Sams.

Gegen 21:00 Uhr wurden die Kinder dann auch wieder von ihren Eltern abgeholt und die Party war dann auch schon wieder vorbei. Wir hoffen es hat allen gefallen und bedanken uns bei allen Besuchern und Helfern. Nächstes Jahr wird es bestimmt wieder so toll! (Isabel Geibel)

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang