Bücherwürmer und Leseratten – die Lesenacht 2019 Reviewed by Momizat on . Die alljährliche Lesenacht der Fünftklässler fand am vergangenen Freitag, 11.01.2019,  statt. Dieses Jahr versammelten sich 120 Fünfer, deren Vorfreude so groß Die alljährliche Lesenacht der Fünftklässler fand am vergangenen Freitag, 11.01.2019,  statt. Dieses Jahr versammelten sich 120 Fünfer, deren Vorfreude so groß Rating: 0

Bücherwürmer und Leseratten – die Lesenacht 2019

Die alljährliche Lesenacht der Fünftklässler fand am vergangenen Freitag, 11.01.2019,  statt. Dieses Jahr versammelten sich 120 Fünfer, deren Vorfreude so groß war, dass sie schon eine halbe Stunde vor eigentlichem Beginn in den Startlöchern standen. Dann hieß es für sie „ab in die Zimmer“, welche von den jeweiligen Helfern schon zu dem entsprechenden Thema dekoriert und vorbereitet wurden. Von Harry Potter bis Glamour, gab es alles was das Bücherwurmherz begehrte. In den Zimmern wurden meist erst Kennenlernspiele gespielt und die Schlafplätze vorbereitet.

Impressionen von Maria Kasmi

Während die Helfer in ihrem Zimmer Geschichten vorlasen oder Spiele spielten, bereitete der Rest der SMV das Abendessen vor. Der Hunger wurde mit heißen Würstchen, unter anderem Helal, Ofenkäse und Brötchen gestillt. An den Tischen wurde dann gemeinsam gegessen und fleißig erzählt. Als Nachtisch verteilten Helfer Süßigkeiten für die jeweiligen Zimmer.
Nach dem Essen, begaben sich alle auf ihre Zimmer, spielten und lasen ihrem Zimmerthema entsprechend noch etwas, bis dann auch die ersten abgeholt wurden, weil sie nicht an der Übernachtung teilnehmen konnten.

Die ersten Lichter wurden schon um 23 Uhr ausgeschaltet und man konnte nur noch leises Flüstern hören.

Am nächsten Morgen waren die ersten um 7.30 Uhr wach und freuten sich auf das gemeinsame Frühstück.
Nach dem Frühstück musste dann auch schon aufgeräumt werden, denn um 10 Uhr wurden die Kinder abgeholt.
Wir hoffen alle Kinder hatten Spaß und werden diesen Abend nicht so schnell vergessen.
Ein großes Dankeschön an alle Helfer und an die Verbindungslehrer, Frau Geißler und Herrn Wimmer, denn ohne sie hätte dieser Abend nicht stattfinden können.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr! (Maria Kasmi)

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang