Erfolge beim Jugendwettbewerb Informatik 2018 Reviewed by Momizat on . Erneut beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Copernicus-Gymnasiums am Jugendwettbewerb Informatik (JwInf 2018), der in diesem Jahr zum zweiten Mal statt Erneut beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Copernicus-Gymnasiums am Jugendwettbewerb Informatik (JwInf 2018), der in diesem Jahr zum zweiten Mal statt Rating: 0

Erfolge beim Jugendwettbewerb Informatik 2018

Erneut beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des
Copernicus-Gymnasiums am Jugendwettbewerb Informatik (JwInf 2018), der
in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand. Dieser bundesweite Wettbewerb
wird jährlich veranstaltet und umfasst insgesamt drei Runden, die über
das Schuljahr verteilt absolviert werden müssen. Er richtet sich an
Schülerinnen und Schüler, die erste Erfahrungen mit der Programmierung
und der Denkweise der Informatik machen möchten. Die Teilnehmenden
müssen in einer bausteinorientierten Umgebung am Computer höchst
anspruchsvolle Programmieraufgaben lösen, und das Ganze in vorgegebener
Zeit. Das Copernicus-Gymnasium schickte 20 der knapp 15.000 Teilnehmer
ins Rennen. Alle kamen ins Ziel, einige sogar mit Preisen und nicht
wenige mit Auszeichnungen.

 

In der 10. Klasse ging ein 1. Preis an Jean Patrick Mathes, in der Kursstufe I erhielten Vera Pittermann und Felix Hoffmann erste Preise.

Die nächsten Herausforderungen im Herbst sind dann die dritte Runde und der Bundeswettbewerb Informatik. Alle Schülerinnen und Schüler, die eine Auszeichnung oder einen Preis erreicht haben, sind für die Teilname an der dritten Runde qualifiziert. (Sm)

Clip to Evernote

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang