Studienbotschafter bei der KS1 Reviewed by Momizat on . Am 6.03.2018 in der 5. und 6. Unterrichtsstunde war es fĂĽr die KS1 so weit, sich Gedanken ĂĽber ihre weitere Zukunft zu stellen. Mithilfe von vier Studienbotscha Am 6.03.2018 in der 5. und 6. Unterrichtsstunde war es fĂĽr die KS1 so weit, sich Gedanken ĂĽber ihre weitere Zukunft zu stellen. Mithilfe von vier Studienbotscha Rating: 0

Studienbotschafter bei der KS1

Am 6.03.2018 in der 5. und 6. Unterrichtsstunde war es für die KS1 so weit, sich Gedanken über ihre weitere Zukunft zu stellen. Mithilfe von vier Studienbotschaftern wurden viele Gedanken und Ideen zu verschiedenen Berufs- sowie Studiengängen angeregt. Nach einer kurzen Einführung von Herrn Jutzi wurde das Wort an die Botschafter weitergegeben, die dann die Veranstaltung mit einem Ratespiel begonnen haben. Die Berufs- und Studienberatung nimmt einen hohen Stellenwert im Curriculum des Copernicus-Gymnasiums ein.

Das Spiel begeisterte die Schüler für den Studiengang des jeweiligen Botschafters. Diese Alternative zur normalen, langweiligen Vorstellungsrunde war sehr lustig und führte in das Thema mit Spaß und Interesse ein. In der ersten Stunde der Veranstaltung wurden die KS1-Schüler mittels einer PowerPoint Präsentation über Themen wie den Orientierungstest, ein Orientierungstraining, die verschiedenen Hochschularten und auch die Frage, was nach dem Abitur bzw. dem Studium kommen kann, informiert. Nach einer kurzen 5-Minuten Pause verteilten sich die Schüler je nach Interesse auf vier Zimmer des Bau 3s. Dort wurden dann noch nähere und speziellere Fragen zur jeweiligen Studienart gestellt. Nach 15 Minuten wurde gewechselt und die Schüler hatten eine weitere Chance eine andere Art des Studiums kennenzulernen.
Am Ende der 6. Stunde lösten sich die Runden auf und alle verfolgten ihren gewohnten Stundenplan. Viele von uns nahmen diese informative Vorstellung positiv auf und empfanden diese als sehr hilfreich. Falls jedoch trotzdem noch fragen aufkommen würden, stünden mehr als 150 Studienbotschafter über die Website www.studieren-in-bw.de online zur Verfügung.
Vielen Dank allen Beteiligten sowie den organisierenden Lehrern.

Bericht: Florentina Geiger
Fotos: Herr Kirstätter

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang