Umweltmentoren am Cop-Gym Reviewed by Momizat on . Nachdem die letzten Jahre keine neuen Umweltmentoren den Weg an unsere Schule gefunden haben, gibt es ab diesem Jahr auch wieder zwei SchĂĽlermentoren im Bereich Nachdem die letzten Jahre keine neuen Umweltmentoren den Weg an unsere Schule gefunden haben, gibt es ab diesem Jahr auch wieder zwei SchĂĽlermentoren im Bereich Rating: 0

Umweltmentoren am Cop-Gym

Nachdem die letzten Jahre keine neuen Umweltmentoren den Weg an unsere Schule gefunden haben, gibt es ab diesem Jahr auch wieder zwei SchĂĽlermentoren im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

In diesem Artikel möchten wir uns und unsere Ziele kurz vorstellen.

Silja Bornhöft

Mein Name ist Silja Bornhöft, ich bin in der Klasse 9b und 14 Jahre alt. Als ich die Chance bekam Umweltmentor zu werden, habe ich sofort zugestimmt, da ich mich sehr für das Thema Umwelt interessiere und die Möglichkeit, mein Wissen zu erweitern und es an andere weiterzugeben, sehr schätze.

Fabian Ceh

Ich heiße Fabian Ceh, bin 15 Jahre alt und in der 9d. Da ich mich schon immer gerne mit der Umwelt und der Natur beschäftigt habe, nahm ich das Angebot, ein Schülermentor zu werden, gerne an.

Eine unsere Aufgaben ist es, zukünftig bei den 5. und 6. Klassen eine Klimarallye durchzuführen, in welcher wir die Schüler mit dem Thema Klimawandel vertraut machen, auf Probleme hinweisen und zeigen, wie man den Klimawandel bekämpfen kann. Das kann man schon mit einfachen Sachen, wie zum Beispiel dem richtigen Stoßlüften oder dem Ausstecken von Handy-Ladekabeln, wenn man sie nicht benötigt, erreichen kann.

Andere unserer Ziele sind es, jeden einzelnen, und vor allem unsere Schule, umweltbewusster zu machen. Solltet ihr Fragen bezüglich Umweltschutz, insbesondere zum Klimawandel und Energie sparen, haben oder wollt mehr über uns und unsere Ausbildung wissen, könnt ihr euch jederzeit an uns oder an Herrn Uhland-Tänny wenden.

Wir hoffen auf eure UnterstĂĽtzung und Aufgeschlossenheit uns und unseren Themen gegenĂĽber!

(Silja Bornhöft/Fabian Ceh)

Clip to Evernote

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang