Philippsburger Think Tank II Reviewed by Momizat on . Im vergangenen Schuljahr hatte es eine stille Premiere gegeben. Im März 2017 versammelten sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftskunde- und Ge Im vergangenen Schuljahr hatte es eine stille Premiere gegeben. Im März 2017 versammelten sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftskunde- und Ge Rating: 0

Philippsburger Think Tank II

Im vergangenen Schuljahr hatte es eine stille Premiere gegeben. Im März 2017 versammelten sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftskunde- und Geschichte-Neigungskurse Steckbauer/Oberacker/Kirstätter mit ihren ehemaligen Lehrern, um den Philippsburger Think Tank zu gründen. Herr Steckbauer war mental aus Bilbao zugeschaltet.

Ziel war es natürlich sich wiederzusehen. Aber auch von jenen Erfahrungen zu hören, welche die Ehemaligen auf ihrem Weg durch Ausbildung und Studium gemacht haben und jene mit den weltpolitischen Herausforderungen abzugleichen, welche uns alle umtreiben.

Nun traf sich am 24. Februar 2018 der Philippsburger Think Tank ein zweites Mal. Es gab Zuwachs – die Herren Müller bestehen auf die Erwähnung, sie hätten die Herren Baki und Brack würdige vertreten (was ihnen in der Tat gelungen ist) – und umschloss die Abiturjahrgänge 2012-2017.

Die sechs Stunden, die in der Schule verbracht wurden, beschäftigen wir uns hauptsächlich mit Donald Trump, da nach einem Jahr eine Überprüfung der bisherigen Präsidentschaft unternommen werden konnte. Doch auch die #metoo-Debatte erhielt Raum, ebenso der Rassismus im Sport, die Steuerreform der USA, die Außenpolitik Washingtons bezüglich des Nahen Ostens und immer wieder die von vielen konstatierte Spaltung der Gesellschaft. Dabei wurden eine Folgenabschätzung gewagt und Bezüge zur bundesdeutschen Realität gefunden.

Neben all diesen tollen Diskussionen und Erfahrungen – es hat einfach sehr großen Spaß gemacht! Vielen Dank, dass ihr wieder „nach Hause“ gekommen seid und wir freuen uns auf euch im nächsten Jahr! (ki)

Clip to Evernote

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang