Ausflug der 10b ins Kernkraftwerk Philippsburg Reviewed by Momizat on . [caption id="attachment_20276" align="alignleft" width="290"] Die 10b im Kernkraftwerk[/caption] Am Mittwoch, den 19.07.2017 haben wir, die Klasse 10b, zusammen [caption id="attachment_20276" align="alignleft" width="290"] Die 10b im Kernkraftwerk[/caption] Am Mittwoch, den 19.07.2017 haben wir, die Klasse 10b, zusammen Rating: 0

Ausflug der 10b ins Kernkraftwerk Philippsburg

Die 10b im Kernkraftwerk

Die 10b im Kernkraftwerk

Am Mittwoch, den 19.07.2017 haben wir, die Klasse 10b, zusammen mit Herrn Uhde und Herrn Jutzi einen Ausflug ins Kernkraftwerk Philippsburg unternommen. Um 8:30 Uhr sind wir von der Schule aus zusammen mit dem Fahrrad zum Info Center gefahren.

Nach der Ankunft erzĂ€hlte uns Herr Jutzi kurz etwas Allgemeines ĂŒber die beiden ReaktorgebĂ€ude und wir klĂ€rten nochmals die verschiedenen KKW-Typen.

Kurz darauf ĂŒbernahm ein freundlicher Mitarbeiter und hielt uns erst einen Vortrag ĂŒber die EnBW, die unser KKW betreiben, sowie ĂŒber die Funktion eines Siedewasser- und eines Druckwasserreaktors. Außerdem klĂ€rten wir die Aufgaben der verschiedenen GebĂ€ude auf dem GelĂ€nde und was darin geschieht.

Als nĂ€chstes folgte ein Rundgang ĂŒber das GelĂ€nde, in den KĂŒhlturm und in die Maschinenhalle, wobei uns die wichtigsten Teile und deren Funktion nochmal erklĂ€rt wurden.

Zum Abschluss schilderte der Herr uns die Zukunft des KKW’s. Nachdem 2011 ein Block vom Netz gegangen war, muss 2019 auch der nĂ€chste vom Netz. Über die Zukunft des AtommĂŒlls ist sich die Politik noch nicht einig. Die Einigung auf ein Endlager steht ebenfalls noch in den Sternen. Aber es gibt ja auch noch die erneuerbaren Energien, die aber ebenfalls Probleme mit sich bringen…

Vielen Dank an Herrn Jutzi und Herrn Uhde fĂŒr den schönen Ausflug zum Ende des Schuljahres und zum Ende des NwT-Unterrichts, sowie an den Herrn von der EnBW, der uns sehr viele Details und viel neues Wissen an diesem Vormittag mitgeben konnte.

Marvin Schulz, 10b

Clip to Evernote

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang