Ein Tag in Karlsruhe Reviewed by Momizat on . Wir, die Klasse 6A, haben uns am 21.12.16 um 9:00 Uhr am Bahnhof in Graben-Neudorf zur Abfahrt nach Karlsruhe versammelt. Wir waren alle sehr gespannt darauf, w Wir, die Klasse 6A, haben uns am 21.12.16 um 9:00 Uhr am Bahnhof in Graben-Neudorf zur Abfahrt nach Karlsruhe versammelt. Wir waren alle sehr gespannt darauf, w Rating: 0

Ein Tag in Karlsruhe

Wir, die Klasse 6A, haben uns am 21.12.16 um 9:00 Uhr am Bahnhof in Graben-Neudorf zur Abfahrt nach Karlsruhe versammelt. Wir waren alle sehr gespannt darauf, was uns erwarten würde. Der Zug fuhr um 9:20 Uhr ab.

Um 10:00 Uhr kamen wir am Landesmuseum Karlsruhe an. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Danach sind wir mit unserer jeweiligen Gruppe in den Keller gegangen und haben unsere Rucksäcke und Jacken sicher verstaut. Darauf haben unsere Führerinnen uns etwas zeitversetzt in die Ausstellung geführt. Das Thema der Ausstellung hieß: ,,Ramses – göttlicher Herrscher am Nil’’. In der Ausstellung selbst war es an machen Stellen sehr interessant, aber manchmal auch langatmig. Wir haben unter anderem erfahren, dass Ramses ein sehr selbstverliebter Mensch war und dass er angeblich über 100 Kinder hatte. Er herrschte 66 Jahre lang und wurde über 90 Jahre alt.

Nachdem wir mit der Ausstellung fertig waren, ging es mit einer Bastelaktion weiter. Die erste Gruppe bastelte ein Ägyptisches Senet-Spiel und die zweite ein verziertes Goldamulett. Am Basteln hatten wir sehr viel Spaß. Zum Abschluss bestiegen wir noch den Turm des Schlosses, der uns eine Aussicht über ganz Karlsruhe bot.

Nach dem Museumsaufenthalt hatten wir die Möglichkeit, in der Innenstadt eine Stunde Schlittschuh zu laufen und auf dem Weihnachtsmarkt zu bummeln. Um Punkt 14:00 Uhr fuhr der Zug nach Graben-Neudorf ab. Dort kamen wir um 14:30 Uhr an. Ein schöner Tag in Karlsruhe war vorbei.

Max, Tolga und Kai, 6a

Clip to Evernote

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang