Bronze, Silber, Gold! Reviewed by Momizat on . Kaum eine Schule der Region, auch keine Eliteschule des Sports - welche über eigene Radsportklassen verfügen - darf sich über so viele erfolgreiche Sportler fre Kaum eine Schule der Region, auch keine Eliteschule des Sports - welche über eigene Radsportklassen verfügen - darf sich über so viele erfolgreiche Sportler fre Rating: 0

Bronze, Silber, Gold!

Kaum eine Schule der Region, auch keine Eliteschule des Sports – welche über eigene Radsportklassen verfügen – darf sich über so viele erfolgreiche Sportler freuen wie das Copernicus-Gymnasium. Unsere Schüler sind nicht nur stark, wenn sie in die Pedale steigen, sondern dürfen sich sehr häufig auch über gute bis sehr gute Noten freuen.

Wir freuen uns mit!

Die baden-württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in Kehl und in Neckarwestheim brachten einiges an Medaillen für die Radsportler des RSV „Edelweiß“ Oberhausen. Nämlich insgesamt acht Platzierungen… darunter viele Schülerinnen und Schüler des Copernicus-Gymnasiums!

Katharina Hechler gewann in der U-17-Klasse über 12 Kilometer, Melina Mösch spurtete als dritte durchs Ziel. Nils Weispfennig sicherte sich in der gleichen Kategorie über 19 Kilometer die baden-württembergische Vizemeisterschaft. In der U-19-Kategorie wurde Christa Riffel – ebefalls über die Distanz von 19 Kilometern – dritte. Einen mehr als guten sechsten Rang sicherte sich über 26 Kilometer Florian Zimmermann.

Damit nicht genug. Als es tags darauf im Einer-Straßenrennen um die Medaillen ging, wiederholte sich das fantastische Abschneiden der Copernicaner, die allesamt beim RSV „Edelweiß“ Oberhausen trainieren.

Katharina Hechler holte sich Gold über die 44 Kilometer – wie ihr Klassenkamerad Nils Weispfennig, der sich nach 59 Kilometern die Goldmedaille umhängen lassen durfte. Christa Riffel holte sich über 59 Kilometer die Silbermedaille und Sebastian Hechler die Bronzemedaille über 89 Straßenkilometer.

Wir gratulieren sehr herzlich! (ki)

 

 

Clip to Evernote

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang