Einen lyrischen Sommer!

Einen lyrischen Sommer!

Die 5c hat zum Ende der Einheit "Gedichte" einiges an sommerlichen W√ľnschen und Ideen zusammengestellt und rhythmisiert und gereimt und mit der Sprache gespielt. Einen kleinen Teil ...

Lernbr√ľcke w√§hrend der Sommerferien

Lernbr√ľcke w√§hrend der Sommerferien

Die Lernbr√ľcke f√ľr die Klassen 5-8 findet in der letzten Ferienwoche,¬†7.09.2020-11.09.2020, t√§glich von 8.30 Uhr - 11.30 Uhr statt. Am ersten Tag (07.09.2020) wird ein Plan f√ľr die ...

Elternbeirat lädt ein РAbitur 2020! (1)

Elternbeirat lädt ein РAbitur 2020! (1)

Der Elternbeirat des Copernicus-Gymnasiums lud ein in die Bruhrain-Halle zu Huttenheim, um dort pandemisch distanziert die Abiturientinnen und Abiturienten zu w√ľrdigen. Gastgeber M ...

Still aber nicht unbemerkt

Still aber nicht unbemerkt

Die Bilder des Berichts stammen noch aus der Pr√§-Corona-√Ąra... daher wurden hier keine Masken getragen und Abst√§nde eingehalten. Damals wusste man davon nichts. (Anmerkung ki) Stil ...

Landschulheim der Klasse 6a (16.-20.09.2019)

Landschulheim der Klasse 6a (16.-20.09.2019)

Vor langer, langer Zeit, als es noch kein Corona gab und Reisen noch m√∂glich waren, begab sich die Klasse 6a auf ein Abenteuer zur Burg Rieneck.   Montag Am Morgen des 16. Sep ...

Zusammenarbeit trotz räumlicher Distanz

Zusammenarbeit trotz räumlicher Distanz

Das ist vorerst das Motto der K√ľnstler am CopGym. So arbeiteten an dem aktuellen Werk 100 Sch√ľlerinnen und Sch√ľler gemeinsam aus dem Home-Schooling. Van Goghs kr√§ftigen¬†Pinselstric ...

Mit Abstand eine tolle Leistung!

Mit Abstand eine tolle Leistung!

Im Januar 2020 nahmen in Baden-W√ľrttemberg √ľber 350 Sch√ľlerInnen am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Die Aufgaben gehen weit √ľber das in der Schule Geforderte hinaus. Die Schul ...

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Am Donnerstag, den 19. April war die Klasse 7a zusammen mit Frau Stocker-Wolf und¬†Herrn Perino auf einer Exkursion zur Burg Wersau in Reilingen. Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach Neulu√üheim und von dort mit dem Bus nach Reilingen.¬†Danach war es nur noch ein kurzer Fu√ümarsch bis zur arch√§ologischen Ausgrabungsst√§tte. Als wir dort eintrafen, h√∂rten wir einen Vortrag von unserer Mitsch√ľlerin Phoebe √ľber die B ...

Weiterlesen

Römische Technik РAnfassen heißt verstehen

Das lateinische Verb ‚Äěcapere‚Äú (‚Äěnach etwas fassen‚Äú, ‚Äěetwas greifen‚Äú) hat √ľber die Jahrtausende von den R√∂mern bis in unsere Zeit √ľberlebt und findet sich im Deutschen auch im Ausdruck ‚Äěkapieren‚Äú wieder. Wenn wir etwas wirklich ‚Äěkapieren‚Äú wollen, hilft es oft ungemein, nach dem Lerngegenstand zu greifen, ihn tats√§chlich in die Hand zu nehmen, von allen Seiten zu betrachten und vor allem: auszuprobieren. Anfa ...

Weiterlesen

40-jähriges Dienstjubiläum von StD Willi Vocke

Willi Vocke studierte Latein und Germanistik an der Universit√§t Heidelberg. Nach dem Referendariat am Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim kam er 1974 als Assessor ans Gymnasium Wiesloch, wo er 13 Jahre lang t√§tig war. 1987 wechselte er als Fachabteilungsleiter ans Copernicus-Gymnasium Philippsburg und wurde zum Studiendirektor ernannt. Im Jahr 1994 schloss er eine Zusatzausbildung f√ľr das Fach Ethik erfolgrei ...

Weiterlesen

© 1998-2020 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang