Siegerehrung des Lesewettbwerbs

Siegerehrung des Lesewettbwerbs

Kurz vor der faschingsfreien Zeit ehrte Schulleiter Peter MĂĽller die Siegerinnen und Sieger des Lesewettbwerbs der fĂĽnften und sechsten Klassen. Bei idealem Lesewetter - drauĂźen ha ...

Helau! Erste Bilder vom Faschingsball 2017

Helau! Erste Bilder vom Faschingsball 2017

Unser Reporter, Herr Kevin Theobald, hat in einigen Momentaufnahmen die Atmosphäre des Faschingsballs der SMV festgehalten. Ein Bericht und weitere tolle Bilder folgen bald!   ...

Polizei als Beruf

Polizei als Beruf

Am Montag, den 13. Februar 2017, bekamen die SchĂĽler ab Klasse 10 des Copernicus-Gymnasiums und der Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg Besuch von der Polizei. Doch gab es hier ...

Die Evaluation beginnt!

Die Evaluation beginnt!

Wir sind an Ihrer und Eurer Meinung interessiert! Nachdem der Schulversuch ISA im vergangenen Schuljahr um ein Jahr verlängert wurde, steht jetzt wieder eine Evaluation an, in der ...

SchĂĽlersprechtage neigen sich dem Ende zu

SchĂĽlersprechtage neigen sich dem Ende zu

Traditionell fanden am Copernicus-Gymnasium Anfang Februar die SchĂĽlersprechtage statt. Kurz nachdem die Halbjahresinformationen an die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler ausgeteilt worden w ...

30. SchĂĽler-Leichtathletik-Meisterschaft in Karlsruhe

30. SchĂĽler-Leichtathletik-Meisterschaft in Karlsruhe

Früh musste die Delegation des Copernicus-Gymnasiums aufstehen, um am Jubiläum der Schüler-Leichtathletik-Meisterschaft nach Karlsruhe zu fahren. Doch die Lehrer, Herr Bechter und ...

Gedanken zum Umweltschutz

Gedanken zum Umweltschutz

Die NwT-Gruppe der Klasse 8 von Frau NeuĂź hat ihre Gedanken zum Umweltschutz filmisch in Szene gesetzt. Hier die Resultate:     ...

Mental Maps

Franz Ackermanns Gemälde hängen in den bedeutendsten Museen dieser Welt. Und nun auch im Philippsburg. In der Schule. Am Copernicus. Im Computerraum. Nein, Originale sind es nicht, aber dennoch würdige Vertreter der "Mental Maps", für die Ackermann berühmt wurde: collageartig zusammengestellte "persönliche Landkarten". Von drei zehnten Klasse vor 2 Jahren begonnen und nun von Torben Hemmelgarn im Rahmen ein ...

Weiterlesen

„Geschlechterkampf“ im Frankfurter Städel

Am 14. Dezember setzte der Neigungskurs Kunst den „Geschlechterkampf“, der bereits seit einigen Wochen im Unterricht tobt (geschuldet der Schwerpunktkünstlerin Cindy Sherman), im Frankfurter Städel fort, wo die gleichnamige Ausstellung künstlerische Positionen aus Malerei und Zeichnung zu gender-Fragestellungen vereint. Neben der Sonderausstellung bot allerdings auch der Rembrandt-Saal aus der Frankfurter S ...

Weiterlesen

Zeigt her Eure Füße… Gulliverfries vollendet

Gulliver weiß es, er hat es in Liliput erlebt. Alice kennt es, im Wunderland gibt es dafür passende Fläschchen. Bilbo fühlt es, wenn er Orks gegenüber steht. Viel größer oder auch viel kleiner zu sein als andere; plötzlich wachsen oder sich geschrumpft vorkommen. Das passiert aber nicht nur in Büchern! Auch Schüler und Schülerinnen der Unterstufe, manchmal auch der eine oder andere Lehrer, kennen das doch a ...

Weiterlesen

Parisfahrt 2016 (3)

»Paris«, wurde uns am Nachmittag des vierzehnten Aprils erklärt, »ist eine kleine Stadt«. Das war am ersten von vier Tagen in der französischen Hauptstadt, die rund zwanzig Schülerinnen und Schüler waren noch eingeschüchtert vom Ausmaß der Metropole und neugierig auf die Unternehmungen der nächsten Tage. Das Zitat stammt von jener Touristenführerin, die uns an diesem Tag die Stadt, ihre Struktur und ihre Ge ...

Weiterlesen

Neu ab 16/17: Bläserklasse am Copernicus

Ab dem Schuljahr 2016/2017 richtet das Copernicus-Gymnasium in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Philippsburg eine Bläserklasse für die Klassen 5 und 6 ein. Wie funktioniert die Bläserklasse? Die Teilnehmer haben wöchentlich  45 Minuten Unterricht auf ihrem Instrument und 45 Minuten Orchesterprobe. Der Instrumentalunterricht findet in Kleingruppen von bis zu 4 Kindern, die das gleiche Instrument er ...

Weiterlesen

CopGym – jetzt wird’s musikalisch!

Betritt man seit September das Copernicus-Gymnasium kann es passieren, dass es einem aus dem Musiksaal entgegenschallt... dann sind Herr Wimmer und sein vierstündiger Musikkurs bei der Arbeit. "Der Vogelfänger bin ich ja, "Stets lustig, heisa! hopsasa! Der Vogelfänger ist bekannt Bey Alt und Jung im ganzen Land." Nach 50 Jahren Copernicus-Gymnasium gibt es seit dem Schuljahr 2015/2016 zum ersten Mal einen v ...

Weiterlesen

Das dritte Ohr

Das dritte Ohr ließ uns keine Ruhe… Beim Besuch der Karlsruher Ausstellung „Ich bin hier. Von Rembrandt zum Selfie“ war vor einem Selbstportrait Rembrandts die Rede von einer „Verseifung“: offenbar ein Prozess, bei welchem sich Farbschichten auflösen und Darunterliegendes zum Vorschein kommt. So eben das Ohr eines einstmals übermalten Menschen. Zwei Köpfe überlagern sich, werden transparent. Rembrandt ist i ...

Weiterlesen

Ausstellung „Kunstriesen“ eingeweiht

Am vergangenen Samstag wurde die Ausstellung „Kunstriesen. 50 Jahre Schülerkunst am Cop Gym“ feierlich eingeweiht. Knapp 100 Gäste strömten in den Lichthof, um sich dem Zauber der Erinnerung hinzugeben. Mit dabei waren auch viele Ehemalige, deren Werke es in die Ausstellung „geschafft“ haben. Schulleiter Peter Müller hob in seiner Eröffnungsrede das Engagement der aktuellen KS 2 hervor, welche diese Ausstel ...

Weiterlesen

Kunst-Exkursion nach Zeutern

Der Neigungskurs Kunst bestieg am 30.11. den Kallenberg zu Zeutern, um an dessen Gipfel ein außergewöhnliches Bauprojekt des Architekten Daniel Henecka (Bruchsal) zu besichtigen. Ja, das Gute liegt so nah! Was so manche Architektur-Exkursion in die Metropolen dieses Landes mit 3-4 Stunden Anfahrtszeit manchmal nicht zu leisten vermag, gelang aufs Wunderbarste hier vor der Haustüre. Daniel Henecka und Matthi ...

Weiterlesen

„Kunstriesen“-Ausstellung eröffnet

Die Ausstellung „Kunstriesen“ versammelt Arbeiten aus dem Kunstunterricht aus 50 Jahren Schulgeschichte. Schüler der aktuellen Kursstufe II haben sich in einer spannenden Recherche auf die Suche nach erhalten gebliebenen Kunstwerken gemacht, die hier bei uns entstanden sind – vor 10 Jahren, vor 20 Jahren, vor 30 Jahren usw. Sie haben sie aus den Kellern und Dachböden zurück ans Tageslicht gebracht, teilweis ...

Weiterlesen

Weihnachtskonzert 2014

Vielen Dank an alle, die am Montag, 15.12.2014, den Lichthof des Copernicus-Gymnasiums weihnachtlich erschallen lieĂźen. Unsere Chöre und Orchester, unsere Solisten und Duette nahmen dem vorweihnachtlichen Alltag die Spitze und stimmten ein auf die Zeit zwischen den Jahren. Danke fĂĽr diese Auszeit und Einstimmung auf Weihnachten! Merci!   Tolle Impressionen des weihnachtlichen Abends im Lichthof, fotogr ...

Weiterlesen

Weihnachtskalender in Bau 2

Jasmin Schüller und Jennifer Baader haben letzte Woche das erste Türchen an dem von ihnen gestalteten Adventskalender geöffnet. Dieser erzählt seit dem 1. Dezember eine fortlaufende Geschichte mit dem Titel „Was wäre, wenn Jesus heute geboren worden wäre“. Eine Geschichte – verschiedene Stile: Collage, Kinderkritzelei, Kirchenfenster, Comic-Stil, Street Art. Jeden Tag überrascht der zwischen den beiden beli ...

Weiterlesen

© 1998-2016 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang