Auf keinen Fall weglaufen…

Auf keinen Fall weglaufen…

… wenn ein Hund auf mich zu rennt. Nicht schreien, nicht die Arme hochreißen. Dass das auch einen ganz "coolen" Hütehund aus der Ruhe bringen kann, demonstrierte unser Projekthund ...

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Wir sollten täglich ausreichend trinken. Nur wenn der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, stimmt auch die Durchblutung im Gehirn. Erst dann können die Nervenzellen opt ...

Indienaustausch 2018

Indienaustausch 2018

Liebe Eltern und Schüler, erstmalig beteiligt sich das Copernicus-Gymnasium zusammen mit der Hieronymus-Nopp-Schule an einem zunächst einseitigen Indienaustausch. 22 Schüler (11, S ...

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Bunte Bilder, knackige Sprüche und Produktnamen. Die Werbung weckt bestimmte Erwartungen an die Zutaten des Produkts. Aber hält das „Lebensmittel“ was es verspricht? Mit dieser Fra ...

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Nachdem wir uns in unserem letzten Artikel vorgestellt haben, möchten wir Sie nun über unsere Aktivitäten informieren. Im Rahmen unserer Ausbildung ist eine der Aufgaben, eine Ener ...

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Am Dienstag, dem 10.04.2018, trafen sich die Klasse 8a mit Frau Bruschke und Frau Meinhart am Bahnhof Waghäusel, um zusammen zum Landesmuseum für Technik und Arbeit nach Mannheim z ...

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Die Germanen weihten Eichen ihrem Gott Donar: besonders alte Bäume standen als Donareichen unter besonderen Schutz. Bis heute gilt die Eiche in vielen Kulturen Europas als Sinnbild ...

Die Sonnenuhr des Copernicus-Gymnasiums (I/2013)

33 Jahre nachdem die Sonnenuhr anlässlich der Namensgebung des Gymnasiums aufgestellt worden war, besuchte Handwerksmeister Alex Netscher seine alte Uhr und beseitige Spuren der Zeit - soweit dies möglich ist. Aber Sonnenuhren gehorchen zum Glück anderen Gesetzen... Die Uhr war 1980 von Helmut Neumann entworfen und von Dr. Hartmut Link berechnet worden. Herr Netscher baute das Messgerät in Handarbeit und se ...

Weiterlesen

Schulgottesdienst 2013

Zum Abschluss des Schuljahres fand ein Gottesdienst an der Sonnenuhr statt. Die Gottesdienstband spielte, der Chor sang Snow Patrol und zum ersten Mal wurde mit dem Islam eine weitere groĂźe Weltreligion Teil des Gottesdienstes. Alina Zubair und andere SchĂĽlerinen und SchĂĽler zeigten unter der Leitung von Frau Biller das Gemeinsame vieler Religionen, aber auch deren Unterschiede. Danach ging es in die Klasse ...

Weiterlesen

Verdun – Die Hölle des Ersten Weltkriegs

Einmal Geschichte hautnah erleben – das durften wir, die Klasse 8c und 8e, gemeinsam mit unseren Lehrern Frau Jurisic, Herr Kaspar und  Herr Müller. Am Montag, den 08.07.2013, fuhren wir ins französische Verdun, nachdem wir zuvor eine informative Einführung in das Thema „Schlacht um Verdun im Ersten Weltkrieg“ erhalten hatten. ...

Weiterlesen

Studienbotschafter Technik zu Gast am Copernicus-Gymnasium

„Heute noch ein Nwt-Schüler morgen ein Ingenieurstudent!“, mag sich mancher Schüler der Klassenstufe 10 im Forum des Copernicus-Gymnasiums gedacht haben. Wie spannend ein Ingenieurstudium am KIT (Karlsruher Institut für Technologie) sein kann, berichteten drei Studienbotschafter für den Bereich Technik unseren NwT-Schülern. Im Gepäck hatten die Studienbotschafter, selbst Studenten am KIT, einen selbst gebau ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang