Römische Technik – Anfassen heißt verstehen

Römische Technik – Anfassen heißt verstehen

Das lateinische Verb „capere“ („nach etwas fassen“, „etwas greifen“) hat ĂŒber die Jahrtausende von den Römern bis in unsere Zeit ĂŒberlebt und findet sich im Deutschen auch im Ausdr ...

Besuch aus Indien (7)

Besuch aus Indien (7)

(7) Old Heidelberg Nach dem Firmgottesdienst in Waibstadt, der neuen Gemeinde von Pate Loice, ging es mit einer Pizza im Bauch Richtung Heidelberg - dem Sehnsuchtsort der halben We ...

Exkursion nach „Wiesloch“

Exkursion nach „Wiesloch“

Wer in Nordbaden den Ortsnamen „Wiesloch“ hört, denkt nicht selten an das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN), oder volkstĂŒmlich ausgedrĂŒckt eher an die Begriffe „KlapsmĂŒhle“ od ...

Schulfest am 24. Juli 2018

Schulfest am 24. Juli 2018

Einladung zum Schulfest des  Copernicus Gymnasiums Es ist wieder soweit, das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten alle zum traditionellen Schulfest am Dienstag, den 24. ...

Cordial Cup in KitzbĂŒhel

Cordial Cup in KitzbĂŒhel

Am Pfingstwochenende fand in KitzbĂŒhel/Österreich ein internationales Fußballturnier statt, zu dem wir uns mit dem FC Speyer 09 zuvor qualifiziert hatten. 1. Tag: Nach der 5-stĂŒndi ...

Drei Landespreise!

Drei Landespreise!

Beim Bundesfremdsprachenwettbewerb 2018 nahmen vom Copernicus-Gymnasium sechs SchĂŒlerinnen und SchĂŒler am SOLO-Wettbewerb teil.  Felix Wang 8a,  Amelie Keller 8d,  Amelie Preller 9 ...

Jugend trainiert fĂŒr Olympia Fußball 2018 -Spielberichte, Fotos und Fake News-

Jugend trainiert fĂŒr Olympia Fußball 2018 -Spielberichte, Fotos und Fake News-

Auch in diesem Jahr war es uns möglich, in allen Altersklassen eine Mannschaft zu melden. Am 02. Und 03. Mai war es dann so weit. Wir fuhren zur ersten Qualifikationsrunde auf Krei ...

Die Sonnenuhr des Copernicus-Gymnasiums (I/2013)

33 Jahre nachdem die Sonnenuhr anlĂ€sslich der Namensgebung des Gymnasiums aufgestellt worden war, besuchte Handwerksmeister Alex Netscher seine alte Uhr und beseitige Spuren der Zeit - soweit dies möglich ist. Aber Sonnenuhren gehorchen zum GlĂŒck anderen Gesetzen... Die Uhr war 1980 von Helmut Neumann entworfen und von Dr. Hartmut Link berechnet worden. Herr Netscher baute das MessgerĂ€t in Handarbeit und se ...

Weiterlesen

Schulgottesdienst 2013

Zum Abschluss des Schuljahres fand ein Gottesdienst an der Sonnenuhr statt. Die Gottesdienstband spielte, der Chor sang Snow Patrol und zum ersten Mal wurde mit dem Islam eine weitere große Weltreligion Teil des Gottesdienstes. Alina Zubair und andere SchĂŒlerinen und SchĂŒler zeigten unter der Leitung von Frau Biller das Gemeinsame vieler Religionen, aber auch deren Unterschiede. Danach ging es in die Klasse ...

Weiterlesen

Verdun – Die Hölle des Ersten Weltkriegs

Einmal Geschichte hautnah erleben – das durften wir, die Klasse 8c und 8e, gemeinsam mit unseren Lehrern Frau Jurisic, Herr Kaspar und  Herr MĂŒller. Am Montag, den 08.07.2013, fuhren wir ins französische Verdun, nachdem wir zuvor eine informative EinfĂŒhrung in das Thema „Schlacht um Verdun im Ersten Weltkrieg“ erhalten hatten. ...

Weiterlesen

Studienbotschafter Technik zu Gast am Copernicus-Gymnasium

„Heute noch ein Nwt-SchĂŒler morgen ein Ingenieurstudent!“, mag sich mancher SchĂŒler der Klassenstufe 10 im Forum des Copernicus-Gymnasiums gedacht haben. Wie spannend ein Ingenieurstudium am KIT (Karlsruher Institut fĂŒr Technologie) sein kann, berichteten drei Studienbotschafter fĂŒr den Bereich Technik unseren NwT-SchĂŒlern. Im GepĂ€ck hatten die Studienbotschafter, selbst Studenten am KIT, einen selbst gebau ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang