Auf keinen Fall weglaufen…

Auf keinen Fall weglaufen…

… wenn ein Hund auf mich zu rennt. Nicht schreien, nicht die Arme hochreißen. Dass das auch einen ganz "coolen" Hütehund aus der Ruhe bringen kann, demonstrierte unser Projekthund ...

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Wir sollten täglich ausreichend trinken. Nur wenn der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, stimmt auch die Durchblutung im Gehirn. Erst dann können die Nervenzellen opt ...

Indienaustausch 2018

Indienaustausch 2018

Liebe Eltern und Schüler, erstmalig beteiligt sich das Copernicus-Gymnasium zusammen mit der Hieronymus-Nopp-Schule an einem zunächst einseitigen Indienaustausch. 22 Schüler (11, S ...

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Bunte Bilder, knackige Sprüche und Produktnamen. Die Werbung weckt bestimmte Erwartungen an die Zutaten des Produkts. Aber hält das „Lebensmittel“ was es verspricht? Mit dieser Fra ...

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Nachdem wir uns in unserem letzten Artikel vorgestellt haben, möchten wir Sie nun über unsere Aktivitäten informieren. Im Rahmen unserer Ausbildung ist eine der Aufgaben, eine Ener ...

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Am Dienstag, dem 10.04.2018, trafen sich die Klasse 8a mit Frau Bruschke und Frau Meinhart am Bahnhof Waghäusel, um zusammen zum Landesmuseum für Technik und Arbeit nach Mannheim z ...

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Die Germanen weihten Eichen ihrem Gott Donar: besonders alte Bäume standen als Donareichen unter besonderen Schutz. Bis heute gilt die Eiche in vielen Kulturen Europas als Sinnbild ...

Tierschutz, Kochen und Holz – die Projekttage / Teil 2

Da es dieses Jahr so viele tolle Projekte gab, öffnen wir einen zweiten Artikel, um vor allem die Impressionen und die Stimmung dieser drei Tage wiederzugeben.   Projekt Holzwerkstatt In Frau Steins Projekt wurde ab Freitag fleiĂźig in der Holzwerkstatt gesägt, gefeilt und geschmirgelt - 25 SchĂĽlerInnen von Klasse 5-10 waren unter der Leitung von Frau Stein mit Eifer am Werk. Am Montag werden die selbst ...

Weiterlesen

Das Schulfest 2015

Im Rahmen des vom Festausschuss des Elternbeirats wunderbar organisierten Schulfests trafen sich wie jedes Jahr Eltern, Schüler, Lehrer und alle jene, die sich für das Copernicus-Gymnasium interessieren. Dieses Jahr stand das 50-jährige Jubiläum der Schule auf dem Programm, im Mittelpunkt die Schülerinnen und Schüler, die während der Projekttage dieses Jubiläum einmal mehr greifbar gemacht haben. "50 Jahre ...

Weiterlesen

Abschiede

Am letzten Tag des Schuljahres nahm das Copernicus-Gymnasium Abschied von Kolleginnen und Kollegen. Herr Stork und Herr Schneider wechseln an andere Schulen, um dort mit voller Schaffenskraft im Unterricht und in der Schulgemeinde zu wirken. Wir verabschieden Frau Lang, Frau Malekyar , Frau Riehl und Herrn Koch. Vielen Dank, dass Sie uns in nicht leichten Zeiten beigestanden und mit Ihren Persönlichkeiten n ...

Weiterlesen

Die Projekttage 2015 haben begonnen – 50 Jahre Vielfalt! (4)

Am 24. Juli 2015 begannen die Projekttage am Copernicus-Gymnasium. 800 Schüler und über 70 Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schüler arbeiten seitdem in 48 Projekten. Von "50 Jahre CopGym" über "FairPlay", "Afrikanische Trommeln", "Leben mit Behinderung", "Nähen mit der Nähmaschine", "Rom", "Headis", dem Dreh eines Films, bis hin zu "Dampfnudeln", "Pimp my shirt", der Verschönerung des Musikzimmers und des ...

Weiterlesen

Treffen der beiden Autoren im Himmel

Die Klasse 8d besuchte am 6. Juli 2015 mit Frau Benz und Herrn Dr. Zinn die Theatervorstellung "Tschick" im Mannheimer Schnawwl. Anlässlich der Aufführung lohnt es sich, einmal den 2013 verstorbenen und nur 48 Jahre zählenden Autor des Stücks, Wolfgang Herrndorf, mit dem seinerzeit ebenfalls früh verstorbenen Friedrich Schiller (mit 45) zu vergleichen. Dessen "Wilhelm Tell" war ebenfalls Teil des Deutschunt ...

Weiterlesen

Kompaktwoche des 4-stĂĽndigen Sportkurses von Herrn BuchmĂĽller

Windsurfen? Das können wir. Dachte sich der Sportkurs von Herrn Buchmüller und machte sich, in Begleitung von Frau Fritsche, auf den Weg an den Brouwersdam in Holland. Nach 9-Stündiger Busfahrt, endlich angekommen, freute sich der Kurs auf das Abendessen. Anschließend wurden mit großer Bewunderung die Hütten bezogen. Am nächsten Morgen stand nach ausgiebigem Frühstück und Verwunderung über die Esssitten der ...

Weiterlesen

50 Jahre Copernicus-Gymnasium – eine Schule feiert!

Im Mai 1965 hatte das damalige Progymnasium Philippsburg mit 66 Schülern in zwei Klassen den Unterricht aufgenommen. Zuerst noch im alten Volksschulgebäude in der Weißen-Tor-Straße. Am 22. Juli 1965 wurde dann ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben "... zur Erlangung von Entwürfen für den Neubau eines Gymnasiums mit einer Maximalzahl von 800 Schülern ..." Das Copernicus-Gymnasium hat sich danach rasch fes ...

Weiterlesen

Schulfest 2015 – am 28. Juli ab 17.30 Uhr!

50-jähriges Jubiläum des Copernicus Gymnasiums Einladung zum Schulfest   Es ist wieder soweit, das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten alle zum traditionellen Schulfest am   Dienstag, den 28.07.2015 von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr   einladen.   Es erwartet Sie wie immer ein buntes Programm: musikalische Darbietungen, geselliges Beisammensein, Honigverkauf der Imkerei-AG, Luftbal ...

Weiterlesen

Besuch der 9a im Kernkraftwerk

Am 26.06.15 besuchten wir, die Klasse 9a, das Kernkraftwerk Philippsburg. Den Weg von der Schule zum Besucherzentrum bewältigten wir mit dem Fahrrad, deshalb trafen wir uns um 8:20 Uhr an den Fahrradständern, wobei das Eintreffen unserer Lehrer, Herr Jutzi und Herr Wagner, sich leicht verspätete. Trotz kleiner Komplikationen trafen wir rechtzeitig ein. Zunächst schauten wir uns etwas um, es gab ausgestellte ...

Weiterlesen

Bericht zur Exkursion ins Kernkraftwerk Philippsburg

Als eines der großen Kernthemen in Klasse 10 nahmen die NwT-Lehrer der Klasse 10 a, Herr Uhde und Herr Jutzi, Aspekte des Lehrstoffes rundum die Energie in diesem Schuljahr in Angriff. Dazu zählt neben den Kraftwerkstypen mit erneuerbaren Energien natürlich auch die Kernenergie und da in Philippsburg eben ein solches Kernkraftwerk steht, schwangen sich Herr Uhde und Herr Jutzi zusammen mit der Klasse 10 a a ...

Weiterlesen

Besuch der Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim

Am 6. und 15. Juli besuchten die achten Klassen eine der größten Moscheen in Deutschland: die Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim. Bei der Moschee angekommen, erwartete uns ein evangelischer Pfarrer, der eng mit den Muslimen in Mannheim zusammenarbeitet und sich fĂĽr den Dialog zwischen den Religionen einsetzt.   Seine FĂĽhrung begann im Waschraum der Moschee, wo er uns zeigte, wie sich Muslime vor je ...

Weiterlesen

10B stellt ihre eigene Schokolade her

Schokolade isst jedermann gerne, doch kaum einer weiß welche Arbeit dahinter steckt. Genau dieser Arbeit wollte die Klasse 10B des Copernicus-Gymnasiums Philippsburg nachgehen und somit beschloss sie mit ihrer Biolehrerin Frau Riehl und ihrem Erdkundelehrer Herrn Füger den Botanischen Garten in Heidelberg zu besuchen. Kaum angekommen stand eine kurze Führung durch den Campus der Universität auf dem Plan, be ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang