Auf keinen Fall weglaufen…

Auf keinen Fall weglaufen…

… wenn ein Hund auf mich zu rennt. Nicht schreien, nicht die Arme hochreißen. Dass das auch einen ganz "coolen" Hütehund aus der Ruhe bringen kann, demonstrierte unser Projekthund ...

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Gemeinschaftlich können wir jedem das Wasser reichen

Wir sollten täglich ausreichend trinken. Nur wenn der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, stimmt auch die Durchblutung im Gehirn. Erst dann können die Nervenzellen opt ...

Indienaustausch 2018

Indienaustausch 2018

Liebe Eltern und Schüler, erstmalig beteiligt sich das Copernicus-Gymnasium zusammen mit der Hieronymus-Nopp-Schule an einem zunächst einseitigen Indienaustausch. 22 Schüler (11, S ...

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Bunte Bilder, knackige Sprüche und Produktnamen. Die Werbung weckt bestimmte Erwartungen an die Zutaten des Produkts. Aber hält das „Lebensmittel“ was es verspricht? Mit dieser Fra ...

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Nachdem wir uns in unserem letzten Artikel vorgestellt haben, möchten wir Sie nun über unsere Aktivitäten informieren. Im Rahmen unserer Ausbildung ist eine der Aufgaben, eine Ener ...

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Am Dienstag, dem 10.04.2018, trafen sich die Klasse 8a mit Frau Bruschke und Frau Meinhart am Bahnhof Waghäusel, um zusammen zum Landesmuseum für Technik und Arbeit nach Mannheim z ...

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Die Germanen weihten Eichen ihrem Gott Donar: besonders alte Bäume standen als Donareichen unter besonderen Schutz. Bis heute gilt die Eiche in vielen Kulturen Europas als Sinnbild ...

Auf keinen Fall weglaufen…

… wenn ein Hund auf mich zu rennt. Nicht schreien, nicht die Arme hochreißen. Dass das auch einen ganz "coolen" Hütehund aus der Ruhe bringen kann, demonstrierte unser Projekthund Mylo letzte Woche den Fünftklässlern, natürlich nicht an einem Schüler, sondern zusammen mit Frau Fuchs. Die Schülerinnen und Schüler staunten über die Kraft, die ein Hund entwickelt, wenn er an seiner Beute (hier: einem Spielzeug ...

Weiterlesen

Vom reinen „Konsument“ zum „mündigen Bürger“

Bunte Bilder, knackige Sprüche und Produktnamen. Die Werbung weckt bestimmte Erwartungen an die Zutaten des Produkts. Aber hält das „Lebensmittel“ was es verspricht? Mit dieser Frage beschäftigten sich die 6. Klassen in einem Workshop der Verbraucherzentrale am Copernicus-Gymnasium. Die Schüler waren neugierig: Was steckt hinter den E-Nummern, was können diese bewirken, welche Konservierungsstoffe gibt es?  ...

Weiterlesen

Energierallye der Umweltmentoren in den 6. Klassen

Nachdem wir uns in unserem letzten Artikel vorgestellt haben, möchten wir Sie nun über unsere Aktivitäten informieren. Im Rahmen unserer Ausbildung ist eine der Aufgaben, eine Energierallye durchzuführen. Dies haben wir nun innerhalb einer Doppelstunde bei allen sechsten Klassen getan. Aber warum ist uns diese Rallye so wichtig? Uns ist allen bewusst, dass es den Klimawandel gibt und auch, dass wir Menschen ...

Weiterlesen

Fest und stark – von jungen Copernicanern und Stieleichen

Die Germanen weihten Eichen ihrem Gott Donar: besonders alte Bäume standen als Donareichen unter besonderen Schutz. Bis heute gilt die Eiche in vielen Kulturen Europas als Sinnbild für Standhaftigkeit, Weisheit, Wahrheit und Treue. Über 100 junge Stieleichen wurden von unseren Jüngsten auf dem ehemaligen Munitionsdepot in der Molzau gepflanzt. Nach einem 30 minütigen Fußmarsch erreichten die Fünftklässler i ...

Weiterlesen

Studium und Ausbildung bei SAP – Gastvortrag von Markus Senger

Am 20. März 2018 war Herr Markus Senger von der Firma SAP in Walldorf zu Gast am Copernicus-Gymnasium. Wie jedes Jahr hatten sich Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen im großen Computerraum versammelt, um sich über Studium und Ausbildung bei SAP zu informieren. Markus Senger, Dozent für Angewandte Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und Ausbilder bei SAP, ist ein hervorragender ...

Weiterlesen

„BrĂĽcken verbinden“

...lautete das diejährige Thema des Wettbewerbs der Ingenieurkammer. Aufgabe war es eine möglichst leichte und gleichzeitig stabile Brücke aus Papier zu konstruieren. Auch das Design wird in die Bewertung mit einbezogen. Die 9er von Fr. Neuß und Hr. Uhde machten sich gemeinsam mit den 8er von Hr. Uhland-Tänny und Frau Westermann auf den Weg nach Stuttgart, um dort die in Kleingruppen erbauten, recht großen ...

Weiterlesen

Preisträger des Copernicus-Gymnasiums von SAP geehrt

Auch in diesem Schuljahr hat die Firma SAP die besten Teilnehmer am Informatik-Biber-Wettbewerb zu einer Ehrung eingeladen. Diesmal haben zwei Schüler aus der 10. Klasse die hohen Hürden genommen: Lennart Korth und Jean Patrick Mathes lösten bei diesem größten deutschen Informatik-Wettbewerb mit über 340.000 Teilnehmern alle Aufgaben in der vorgeschriebenen Zeit fehlerfrei und wurden erste Preisträger. So d ...

Weiterlesen

Von Houston bis Korsika – Geographie Wettbewerb 2018

Houston, Kopenhagen und Korsika..sind (leider) keine Exkursionsziele in diesem Schuljahr, aber richtige Antworten des diesjährigen Diercke Geographie Wettbewerbs. Donnerkeile und Hühnergötter als Strandgut erkennen, Hagia Sophia und die Öresundbrücke in einer Landkarte verorten und Kakao als Hauptexportgut Ghanas identifizieren. Diesen Herausforderungen stellten sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kl ...

Weiterlesen

Zu Gast im SchĂĽlerlabor der BASF: Forschen wie die GroĂźen

Am Montag den 4. Dezember besuchten wir, die NWT-Klasse von Herrn Uhde und Herrn Jutzi, das BASF-Teenslab in Ludwigshafen. Das Thema unseres Lehrgangs war passend zum derzeitigen Unterrichtsstoff „erneuerbare Energien“. Um genauer zu sein: Biodiesel und Power-to-Gas. Nach einem kurzen Vortrag begann auch schon der praktische Teil:  Unter Beaufsichtigung von dortigen Chemikern führten wir verschiedene Versuc ...

Weiterlesen

Exkursion Science-Days

Am 19.10.2017 machten wir, die Klasse 9b einen Ausflug nach Rust zu den Science-Days im Europapark. Um 7.30 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Philippsburg. Schon am Morgen waren wir alle lustig drauf und das änderte sich den Tag über auch nicht. Nach einer langen Zugfahrt kamen wir endlich um 10.15 Uhr im Europapark an. Bevor wir zu den Science-Days gingen, hatten wir 3 Stunden Zeit uns im Park zu amüsieren. ...

Weiterlesen

Genlabor statt Biosaal: Biologie-Kurs der KS1 in Heidelberg

Thermocycler, Vortexmischer und Mikropipette. Das waren nur einige der Geräte, welche die Schülerinnen und Schüler des 4-stündigen Biologie-Kurses der KS1 im Explo-Genlabor in Heidelberg benutzten. Sie arbeiteten einen Tag wie Molekularbiologen und konnten so ihr im Unterricht erworbenes Wissen praktisch anwenden. Im Labor meisterten die Schülerinnen und Schüler mehrere Aufgaben. Zuerst galt es einen Täter ...

Weiterlesen

Auf den Spuren der Tankstellen-Räuber

In einer Tankstelle in Mannheim wurde eingebrochen, die flüchtigen Täter hinterließen DNA. Diese wurde dem gentechnischen Labor in Heidelberg zugeschickt – und der Biokurs Fuchs machte sich daran, den mutmaßlichen Täter zu überführen. Laborleiter Engelbrecht zeigte die Praxis, die im Unterricht am CopGym schon theoretisch vorentlastet worden war. Und so wurde pipettiert, Proben zentrifugiert, auf Eis gelegt ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang