„Gute Nacht, Jakob!“

„Gute Nacht, Jakob!“

„Gute Nacht, Jakob“ ist ein altes, ein sehr altes Pixi-Buch ĂŒber einen Jungen, der Absonderliches trĂ€umt. Dort gibt es Formen, die sich auch nach dem UmblĂ€ttern erhalten, aber eine ...

Kunst aus dem Homeoffice

Kunst aus dem Homeoffice

In die KunstrĂ€ume kommen wir nicht, Museen haben geschlossen, unsere FarbkĂ€sten liegen in Bau 2. Da entschließen sich die 7er einfach, eine Online-Exkursion in die Kunsthalle Karls ...

Sinnvolle Digitalisierung am Cop-Gym

Sinnvolle Digitalisierung am Cop-Gym

Wo finde ich Informationen? Diese Frage ist schnell in der heutigen Zeit zu beantworten: natĂŒrlich im Internet. Mittels moderner Suchmaschinen stehen unseren SchĂŒlerinnen und SchĂŒl ...

Klasse 10: Vorwahl/Kurswahl Abitur 2022 beginnt

Klasse 10: Vorwahl/Kurswahl Abitur 2022 beginnt

Liebe SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klassen 10, liebe Eltern, nun endlich geht es los mit der Vorwahl 2022. https://lomotron.de/alle/index.htm Simulation Dank der Kooperation mit de ...

Klausuren KS1 und KS2

Klausuren KS1 und KS2

FĂŒr die KS1 gilt: ‱ In den 5-stĂŒndigen Kursen wird lediglich eine Klausur in KS1.2 zentral verplant. ‱ In den 3-stĂŒndigen Kursen der FĂ€cher Deutsch und Mathematik wird ebenso eine ...

Der junge Werther twittert …

Der junge Werther twittert …

"Die Leiden des jungen Werther, Goethes berĂŒhmter Briefroman ĂŒber Herzschmerz, hat schon Generationen an SchĂŒlerinnern und SchĂŒlern erfolgreich gequĂ€lt. Weil die 9b den Roman umwer ...

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂŒr Technik und Arbeit nach Mannheim

Am Dienstag, dem 10.04.2018, trafen sich die Klasse 8a mit Frau Bruschke und Frau Meinhart am Bahnhof WaghĂ€usel, um zusammen zum Landesmuseum fĂŒr Technik und Arbeit nach Mannheim zu fahren. Ziel dieser Veranstaltung war es, noch mehr ĂŒber die Geschichte der Industrialisierung zu erfahren. Dazu gab es eine große, circa 75 minĂŒtige FĂŒhrung, die anhand mehrerer Beispiele die Entwicklungsstufen von der puren Mu ...

Weiterlesen

Exkursion ins Landesmuseum Karlsruhe der Klasse 6d

Am 20.02.2018 ging die Klasse 6d mit Geschichtslehrer Herr Oberacker und Klassenlehrerin Frau Jurisic zum Landesmuseum Karlsruhe. Vor der FĂŒhrung im Museum sahen wir im Schloss ein Modell von Karlsruhe, also dem Karlsruher FĂ€cher. Außerdem gingen wir an die Spitze des Schlossturmes und hatten von dort aus eine tolle Aussicht. Man fĂŒhrte uns durch die Bereiche der Antike von Ägypten, Griechenland und Rom. Do ...

Weiterlesen

Philippsburger Think Tank II

Im vergangenen Schuljahr hatte es eine stille Premiere gegeben. Im MĂ€rz 2017 versammelten sich ehemalige SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Gemeinschaftskunde- und Geschichte-Neigungskurse Steckbauer/Oberacker/KirstĂ€tter mit ihren ehemaligen Lehrern, um den Philippsburger Think Tank zu grĂŒnden. Herr Steckbauer war mental aus Bilbao zugeschaltet. Ziel war es natĂŒrlich sich wiederzusehen. Aber auch von jenen Erfahr ...

Weiterlesen

SAP besucht die beiden Seminarkurse der KS1

Am Montag, den 22.01.2018, bekamen wir, die SchĂŒler der beiden Seminarkurse, Besuch von vier netten Studenten der SAP aus Walldorf. Diese stellten uns das Thema „Projektmanagement“ vor. Die SAP und das Copernicus-Gymnasium kooperieren seit lĂ€ngerer Zeit bereits. So können unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler bei dem Unternehmen SAP hinein schnuppern und zugleich findet jedes Jahr die Vorstellung des Dualen Studi ...

Weiterlesen

Exkursion nach Frankfurt

Passend zu unserer letzten Unterrichtseinheit „Weimarer Republik“ fuhren alle Nicht-Bilis der 9d mit Frau Kremer am Dienstag, den 19.12.17 nach Frankfurt in eine Kunstausstellung ĂŒber die Weimarer Republik. („Glanz & Edel“) Nach zwei Stunden Zugfahrt und nachdem wir durch mindestens fĂŒnf WeihnachtsmĂ€rkte gelaufen waren, waren wir endlich angekommen. Impressionen: Amelie Göbel   Bald darauf begann u ...

Weiterlesen

7d besucht Kloster – Wie haben Mönche und Nonnen gelebt?

Wie haben mittelalterliche Mönche und Nonnen im Kloster gelebt? Was haben sie den Tag ĂŒber gemacht und wie sah ein Kloster eigentlich genau aus? Diese und weitere Fragen waren im Geschichtsunterricht der Klasse 7d beim Thema „mittelalterliche Lebenswelten“ aufgekommen. Bei bestem Ausflugswetter wollte sich die Klasse – begleitet von Praktikant Korn und Geschichtslehrer Oberacker – dazu ein besseres Bild mac ...

Weiterlesen

40-jÀhriges DienstjubilÀum von StD Willi Vocke

Willi Vocke studierte Latein und Germanistik an der UniversitĂ€t Heidelberg. Nach dem Referendariat am Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim kam er 1974 als Assessor ans Gymnasium Wiesloch, wo er 13 Jahre lang tĂ€tig war. 1987 wechselte er als Fachabteilungsleiter ans Copernicus-Gymnasium Philippsburg und wurde zum Studiendirektor ernannt. Im Jahr 1994 schloss er eine Zusatzausbildung fĂŒr das Fach Ethik erfolgrei ...

Weiterlesen

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang