Die Jugend-Europa-Meisterschaft im 420er in Sesimbra

Die Jugend-Europa-Meisterschaft im 420er in Sesimbra

Lisa Renkes (Klasse 10) bei der Europameisterschaft: "Dieses Jahr fand die 420er JEM in Portugal - Sesimbra statt. Aus Deutschland konnten sich drei U17 und 7 Open Teams (U19) qual ...

Das Schulfest der Eltern 2018

Das Schulfest der Eltern 2018

Vielen Dank, liebe Eltern! Auch im Juli 2018 gelang wieder ein atmosphärisch dichtes Schulfest, mit leckeren Salaten, Steaks und Würsten "auf den Punkt" und vor allem ein entspannt ...

Der letzte Schultag 2018

Der letzte Schultag 2018

Der letzte Schultag des Schuljahres 17/18 begann und endete außergewöhnlich. Zeugnisse gab es bereits zwischen 8.35 Uhr und 9.30 Uhr. Der scheidende Schulleiter, Herr Peter Müller, ...

Je ne parle pas français… Oder etwa doch?

Je ne parle pas français… Oder etwa doch?

Am 19.6.2018 unternahm die Französischklasse 7bd gemeinsam mit Frau Stocker-Wolf und Frau Behrendt die große Fahrt ins nahe französische Ausland, nach Wissembourg. Wir genossen zue ...

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Am Donnerstag, den 19. April war die Klasse 7a zusammen mit Frau Stocker-Wolf und Herrn Perino auf einer Exkursion zur Burg Wersau in Reilingen. Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach ...

Schulfest am 24. Juli 2018

Schulfest am 24. Juli 2018

Einladung zum Schulfest des  Copernicus Gymnasiums Es ist wieder soweit, das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten alle zum traditionellen Schulfest am Dienstag, den 24. ...

Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet

Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet

Erstmalig schrieb die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe einen Schreibwettbewerb aus. Eine Initiative, die in allen 14 teilnehmenden Gymnasien des Regierungspräsidiums Karlsruh ...

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Am Donnerstag, den 19. April war die Klasse 7a zusammen mit Frau Stocker-Wolf und Herrn Perino auf einer Exkursion zur Burg Wersau in Reilingen. Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach Neulußheim und von dort mit dem Bus nach Reilingen. Danach war es nur noch ein kurzer Fußmarsch bis zur archäologischen Ausgrabungsstätte. Als wir dort eintrafen, hörten wir einen Vortrag von unserer Mitschülerin Phoebe über die B ...

Weiterlesen

Exkursion nach „Wiesloch“

Wer in Nordbaden den Ortsnamen „Wiesloch“ hört, denkt nicht selten an das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN), oder volkstümlich ausgedrückt eher an die Begriffe „Klapsmühle“ oder „Irrenanstalt“. Tatsächlich geht das heutige PZN auf die „Großherzoglich Badische Heil- und Pflegeanstalt bei Wiesloch“ aus dem Jahre 1905 zurück. Und das ist zu spüren. Die in jener Periode errichteten Krankenhäuser und Wirtsc ...

Weiterlesen

Revolution!

Hieß es am 6. Juni für den Sportneigungskurs, der einmal in der Woche auch als Geschichtsgrundkurs 3 – verstärkt durch Helen, Ole und Paul – auftritt. Passend zu den Themen der Klasse 11 gibt es im Badischen Landesmuseum im Schloss Karlsruhe seit einigen Wochen eine Sonderausstellung (dank der frühen Anmeldung bekamen wir die Kosten für die Führung sogar von einer regionalen Bank bezahlt, so dass lediglich ...

Weiterlesen

Auf den Spuren Robin Hoods

Am 16.5.2018 waren wir, die Klasse 6b mit Frau Eckstein und Frau Seidenglanz, unterwegs nach Speyer, wo wir unter anderem das Historische Museum der Pfalz besuchen wollten. Um 8:00 Uhr trafen wir uns am Philippsburger Bahnhof, um pünktlich um 8.30h nach Speyer zu starten. Dort angekommen, sind wir erstmal vor dem Regen in die Rhein-Galerie geflohen, wo wir dann für eine Weile die Geschäfte erkunden durften. ...

Weiterlesen

Exkursion der Klasse 8a in das Landesmuseum fĂĽr Technik und Arbeit nach Mannheim

Am Dienstag, dem 10.04.2018, trafen sich die Klasse 8a mit Frau Bruschke und Frau Meinhart am Bahnhof Waghäusel, um zusammen zum Landesmuseum für Technik und Arbeit nach Mannheim zu fahren. Ziel dieser Veranstaltung war es, noch mehr über die Geschichte der Industrialisierung zu erfahren. Dazu gab es eine große, circa 75 minütige Führung, die anhand mehrerer Beispiele die Entwicklungsstufen von der puren Mu ...

Weiterlesen

Exkursion ins Landesmuseum Karlsruhe der Klasse 6d

Am 20.02.2018 ging die Klasse 6d mit Geschichtslehrer Herr Oberacker und Klassenlehrerin Frau Jurisic zum Landesmuseum Karlsruhe. Vor der Führung im Museum sahen wir im Schloss ein Modell von Karlsruhe, also dem Karlsruher Fächer. Außerdem gingen wir an die Spitze des Schlossturmes und hatten von dort aus eine tolle Aussicht. Man führte uns durch die Bereiche der Antike von Ägypten, Griechenland und Rom. Do ...

Weiterlesen

Philippsburger Think Tank II

Im vergangenen Schuljahr hatte es eine stille Premiere gegeben. Im März 2017 versammelten sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftskunde- und Geschichte-Neigungskurse Steckbauer/Oberacker/Kirstätter mit ihren ehemaligen Lehrern, um den Philippsburger Think Tank zu gründen. Herr Steckbauer war mental aus Bilbao zugeschaltet. Ziel war es natürlich sich wiederzusehen. Aber auch von jenen Erfahr ...

Weiterlesen

SAP besucht die beiden Seminarkurse der KS1

Am Montag, den 22.01.2018, bekamen wir, die Schüler der beiden Seminarkurse, Besuch von vier netten Studenten der SAP aus Walldorf. Diese stellten uns das Thema „Projektmanagement“ vor. Die SAP und das Copernicus-Gymnasium kooperieren seit längerer Zeit bereits. So können unsere Schülerinnen und Schüler bei dem Unternehmen SAP hinein schnuppern und zugleich findet jedes Jahr die Vorstellung des Dualen Studi ...

Weiterlesen

Exkursion nach Frankfurt

Passend zu unserer letzten Unterrichtseinheit „Weimarer Republik“ fuhren alle Nicht-Bilis der 9d mit Frau Kremer am Dienstag, den 19.12.17 nach Frankfurt in eine Kunstausstellung ĂĽber die Weimarer Republik. („Glanz & Edel“) Nach zwei Stunden Zugfahrt und nachdem wir durch mindestens fĂĽnf Weihnachtsmärkte gelaufen waren, waren wir endlich angekommen. Impressionen: Amelie Göbel   Bald darauf begann u ...

Weiterlesen

7d besucht Kloster – Wie haben Mönche und Nonnen gelebt?

Wie haben mittelalterliche Mönche und Nonnen im Kloster gelebt? Was haben sie den Tag über gemacht und wie sah ein Kloster eigentlich genau aus? Diese und weitere Fragen waren im Geschichtsunterricht der Klasse 7d beim Thema „mittelalterliche Lebenswelten“ aufgekommen. Bei bestem Ausflugswetter wollte sich die Klasse – begleitet von Praktikant Korn und Geschichtslehrer Oberacker – dazu ein besseres Bild mac ...

Weiterlesen

Ăśber 107 SchĂĽlerinnen und SchĂĽler besuchen den Landtag

Da ĂĽber 107 Zehntklässlerinnen und Zehntklässler den baden-wĂĽrttembergischen Landtag in Stuttgart besuchten, gleich zwei Berichte ĂĽber diese Mammutreise. Vielleicht nutzen einige Zehnerinnen und Zehner diese politische Erfahrung, um ĂĽber die Wahl eines vierstĂĽndigen Gemeinschaftskundekurses im kommenden Jahr nachzudenken...   Besuch im Landtag Am Donnerstag, den 19.10.2017, machten wir uns, die gesamte ...

Weiterlesen

Wie das Wasser in die Flasche kommt und was das kostet

Am 19. Juli 2017 besuchten die 8d den Getränkehersteller Wiesentaler Mineralbrunnen, um im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts einmal einen regional bedeutenden Betrieb von innen zu erkunden. Herr Oberacker hatte alles perfekt organisiert und hielt vor dem Firmengebäude ab 8.30 noch eine Stunde Unterricht - im Realklassenzimmer Leben. Dann wurde die muntere Truppe vom Geschäftsführer und Inhaber, Herrn ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang