Die Jugend-Europa-Meisterschaft im 420er in Sesimbra

Die Jugend-Europa-Meisterschaft im 420er in Sesimbra

Lisa Renkes (Klasse 10) bei der Europameisterschaft: "Dieses Jahr fand die 420er JEM in Portugal - Sesimbra statt. Aus Deutschland konnten sich drei U17 und 7 Open Teams (U19) qual ...

Das Schulfest der Eltern 2018

Das Schulfest der Eltern 2018

Vielen Dank, liebe Eltern! Auch im Juli 2018 gelang wieder ein atmosphärisch dichtes Schulfest, mit leckeren Salaten, Steaks und Würsten "auf den Punkt" und vor allem ein entspannt ...

Der letzte Schultag 2018

Der letzte Schultag 2018

Der letzte Schultag des Schuljahres 17/18 begann und endete außergewöhnlich. Zeugnisse gab es bereits zwischen 8.35 Uhr und 9.30 Uhr. Der scheidende Schulleiter, Herr Peter Müller, ...

Je ne parle pas français… Oder etwa doch?

Je ne parle pas français… Oder etwa doch?

Am 19.6.2018 unternahm die Französischklasse 7bd gemeinsam mit Frau Stocker-Wolf und Frau Behrendt die große Fahrt ins nahe französische Ausland, nach Wissembourg. Wir genossen zue ...

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Exkursion der Klasse 7a zur Burg Wersau nach Reilingen

Am Donnerstag, den 19. April war die Klasse 7a zusammen mit Frau Stocker-Wolf und Herrn Perino auf einer Exkursion zur Burg Wersau in Reilingen. Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach ...

Schulfest am 24. Juli 2018

Schulfest am 24. Juli 2018

Einladung zum Schulfest des  Copernicus Gymnasiums Es ist wieder soweit, das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten alle zum traditionellen Schulfest am Dienstag, den 24. ...

Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet

Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet

Erstmalig schrieb die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe einen Schreibwettbewerb aus. Eine Initiative, die in allen 14 teilnehmenden Gymnasien des Regierungspräsidiums Karlsruh ...

Paris-Exkursion der KS1

Am 02. Maik 2018 war es so weit, das lange Warten der Französisch- und BK-Vierstünder hatte endlich ein Ende. Als wir uns alle um 07:10 Uhr am Karlsruher Bahnhof trafen, waren noch viele schläfrige Gesichter unter uns. Aber als nach einer 40-minütigen Verspätung der Zug eintraf, änderte sich dies schnell. In unglaublichen zwei Stunden schafften wir es zu unserem Ziel. Paris. Im Hotel stellten wir mit Bedaue ...

Weiterlesen

Mental Maps

Franz Ackermanns Gemälde hängen in den bedeutendsten Museen dieser Welt. Und nun auch im Philippsburg. In der Schule. Am Copernicus. Im Computerraum. Nein, Originale sind es nicht, aber dennoch würdige Vertreter der "Mental Maps", für die Ackermann berühmt wurde: collageartig zusammengestellte "persönliche Landkarten". Von drei zehnten Klasse vor 2 Jahren begonnen und nun von Torben Hemmelgarn im Rahmen ein ...

Weiterlesen

„Geschlechterkampf“ im Frankfurter Städel

Am 14. Dezember setzte der Neigungskurs Kunst den „Geschlechterkampf“, der bereits seit einigen Wochen im Unterricht tobt (geschuldet der Schwerpunktkünstlerin Cindy Sherman), im Frankfurter Städel fort, wo die gleichnamige Ausstellung künstlerische Positionen aus Malerei und Zeichnung zu gender-Fragestellungen vereint. Neben der Sonderausstellung bot allerdings auch der Rembrandt-Saal aus der Frankfurter S ...

Weiterlesen

Zeigt her Eure Füße… Gulliverfries vollendet

Gulliver weiß es, er hat es in Liliput erlebt. Alice kennt es, im Wunderland gibt es dafür passende Fläschchen. Bilbo fühlt es, wenn er Orks gegenüber steht. Viel größer oder auch viel kleiner zu sein als andere; plötzlich wachsen oder sich geschrumpft vorkommen. Das passiert aber nicht nur in Büchern! Auch Schüler und Schülerinnen der Unterstufe, manchmal auch der eine oder andere Lehrer, kennen das doch a ...

Weiterlesen

Parisfahrt 2016 (3)

»Paris«, wurde uns am Nachmittag des vierzehnten Aprils erklärt, »ist eine kleine Stadt«. Das war am ersten von vier Tagen in der französischen Hauptstadt, die rund zwanzig Schülerinnen und Schüler waren noch eingeschüchtert vom Ausmaß der Metropole und neugierig auf die Unternehmungen der nächsten Tage. Das Zitat stammt von jener Touristenführerin, die uns an diesem Tag die Stadt, ihre Struktur und ihre Ge ...

Weiterlesen

Das dritte Ohr

Das dritte Ohr ließ uns keine Ruhe… Beim Besuch der Karlsruher Ausstellung „Ich bin hier. Von Rembrandt zum Selfie“ war vor einem Selbstportrait Rembrandts die Rede von einer „Verseifung“: offenbar ein Prozess, bei welchem sich Farbschichten auflösen und Darunterliegendes zum Vorschein kommt. So eben das Ohr eines einstmals übermalten Menschen. Zwei Köpfe überlagern sich, werden transparent. Rembrandt ist i ...

Weiterlesen

Ausstellung „Kunstriesen“ eingeweiht

Am vergangenen Samstag wurde die Ausstellung „Kunstriesen. 50 Jahre Schülerkunst am Cop Gym“ feierlich eingeweiht. Knapp 100 Gäste strömten in den Lichthof, um sich dem Zauber der Erinnerung hinzugeben. Mit dabei waren auch viele Ehemalige, deren Werke es in die Ausstellung „geschafft“ haben. Schulleiter Peter Müller hob in seiner Eröffnungsrede das Engagement der aktuellen KS 2 hervor, welche diese Ausstel ...

Weiterlesen

Kunst-Exkursion nach Zeutern

Der Neigungskurs Kunst bestieg am 30.11. den Kallenberg zu Zeutern, um an dessen Gipfel ein außergewöhnliches Bauprojekt des Architekten Daniel Henecka (Bruchsal) zu besichtigen. Ja, das Gute liegt so nah! Was so manche Architektur-Exkursion in die Metropolen dieses Landes mit 3-4 Stunden Anfahrtszeit manchmal nicht zu leisten vermag, gelang aufs Wunderbarste hier vor der Haustüre. Daniel Henecka und Matthi ...

Weiterlesen

„Kunstriesen“-Ausstellung eröffnet

Die Ausstellung „Kunstriesen“ versammelt Arbeiten aus dem Kunstunterricht aus 50 Jahren Schulgeschichte. Schüler der aktuellen Kursstufe II haben sich in einer spannenden Recherche auf die Suche nach erhalten gebliebenen Kunstwerken gemacht, die hier bei uns entstanden sind – vor 10 Jahren, vor 20 Jahren, vor 30 Jahren usw. Sie haben sie aus den Kellern und Dachböden zurück ans Tageslicht gebracht, teilweis ...

Weiterlesen

Weihnachtskalender in Bau 2

Jasmin Schüller und Jennifer Baader haben letzte Woche das erste Türchen an dem von ihnen gestalteten Adventskalender geöffnet. Dieser erzählt seit dem 1. Dezember eine fortlaufende Geschichte mit dem Titel „Was wäre, wenn Jesus heute geboren worden wäre“. Eine Geschichte – verschiedene Stile: Collage, Kinderkritzelei, Kirchenfenster, Comic-Stil, Street Art. Jeden Tag überrascht der zwischen den beiden beli ...

Weiterlesen

Mehr Tee / Vergleich WEST – OST

Lange her und doch passend zum Herbst und dem nahenden Abitur...   "Der Unterricht orientiert sich am Ziel der Studierfähigkeit." (Leitbild des Copernicus-Gymnasiums)   Die kleine Ostasien-Meditation des vierstĂĽndigen Kunstkurses der KS 1 ende Juli im Chinesischen Garten des Luisenpark-Mannheims als Vorbereitung auf das Abitur-Schwerpunktthema „Tadao Ando“ in kommenden Schuljahr… (zi) Kaffee vs Te ...

Weiterlesen

Paris, Paris!

Mai 2014. Vier Monate ist es nun her und doch denken wir noch daran als ob es gestern war. Montag, 9.Mai, 09:00Uhr, Mannheim. Der 4-stündige Kunst und Französisch Kurs der KS1 treffen sich samt Koffer und voller guter Laune am Bahnhof um die Reise nach Paris anzutreten. Paris, Paris, wir kommen! In Paris angekommen erkundeten wir die Stadt, hatten ein gemeinsames Abendessen und gingen trotz Höhenangst nach ...

Weiterlesen

© 1998-2017 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang