Die 6c im Landesmuseum in Karlsruhe

Die 6c im Landesmuseum in Karlsruhe

Zum Ende der Unterrichtseinheiten „Leben im antiken Griechenland“ und „Das Römische Reich“ hier ein RĂŒckblick auf unseren Lerngang ins Landesmuseum aus SchĂŒlersicht: Am 29.03. ging ...

Erdkunde-Exkursion nach Rastatt

Erdkunde-Exkursion nach Rastatt

Am Dienstag den 07.05.2019 waren wir, der Erdkunde-Kurs von Frau Klotz, gemeinsam mit dem Kurs von Herrn Oberacker zu Besuch im Werk von Mercedes-Benz in Rastatt. Um 7:55 trafen wi ...

Schnupperkurs in die genetische Forensik

Schnupperkurs in die genetische Forensik

Am 10. Mai besuchten die Biologen von Hr. Theobald das Explo-Labor in Heidelberg. Hier werden diverse molekulargenetische Versuche angeboten, die die SchĂŒler dann in Eigenregie dur ...

Besuch des Schulhundes Mylo

Besuch des Schulhundes Mylo

Vor einigen Wochen besuchte uns Mylo, der Hund von Fr. Fuchs, im BNT-Unterricht. Wir und wahrscheinlich auch Mylo waren sehr aufgeregt! Im Raum mussten wir ganz leise sein, damit M ...

Der Frankreich-Austausch 2019

Der Frankreich-Austausch 2019

Den letzten gemeinsamen Tag verbrachte die Gruppe auf der Île de RĂ©, welche seit 1974 mit ihren zehn Inselgemeinden Partner von Philippsburg ist. ZunĂ€chst wurde mit dem Rad der Nor ...

Besuch der Schulsozialarbeiterin Fr. Schumacher bei der Klasse 5a

Besuch der Schulsozialarbeiterin Fr. Schumacher bei der Klasse 5a

Am 28.03.2019 besucht die Schulsozialarbeiterin Fr. Schumacher die Klasse 5a. Mit ihr konnte die Klasse ihre aktuellen Probleme besprechen und zu diesen Lösungen bzw. Lösungswege f ...

Schul- und Abiturientenkonzert 2019

Schul- und Abiturientenkonzert 2019

Sehr geehrte SchĂŒler/-innen, liebe Eltern, liebe Lehrer/-innen, liebe Ehemalige, auch wir, die Abiturienten 2019, treten in die Fußstapfen unserer VorgĂ€nger und veranstalten das tr ...

Paris-Exkursion der KS1

Am 02. Maik 2018 war es so weit, das lange Warten der Französisch- und BK-VierstĂŒnder hatte endlich ein Ende. Als wir uns alle um 07:10 Uhr am Karlsruher Bahnhof trafen, waren noch viele schlĂ€frige Gesichter unter uns. Aber als nach einer 40-minĂŒtigen VerspĂ€tung der Zug eintraf, Ă€nderte sich dies schnell. In unglaublichen zwei Stunden schafften wir es zu unserem Ziel. Paris. Im Hotel stellten wir mit Bedaue ...

Weiterlesen

© 1998-2018 Copernicus-Gymnasium

Scrolle zum Anfang